Tote bei Schüssen in kalifornischer Schule

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 20:43, 11. Apr. 2017 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Blick über San Bernadino

San Bernardino (Vereinigte Staaten), 11.04.2017 – In einer Grundschule in der kalifornischen Stadt San Bernardino hat ein 53-Jährige seine Ehefrau erschossen, sie war dort als Lehrerin beschäftigt. Ein 8-jähriger Schüler, der hinter der Lehrerin stand wurde ebenfalls durch die Schussabgabe getötet, ein weiterer 9-Jähriger wurde schwer verletzt. Anschließend tötete sich der Schütze selbst. Die Polizei der 200.000 Einwohner zählenden Stadt spricht auf dem Kurznachrichtendienst Twitter von einem erweitertem Suizid. Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule North Park Elementary School seien zu einer anderen Schule gebracht worden. Es bestehe keine weitere Gefahr, teilte die Polizei mit.

Der Schütze war seit einigen Monaten mit der Lehrerin verheiratet, vor sechs Wochen trennten sie sich. Der Mann war wegen häuslicher Gewalt und Waffenvergehen vorbestraft. Nach Polizeiangaben sei der Mann gezielt gegen die Ehefrau vorgegangen.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg  

Quellen[Bearbeiten]