Taxifahrer überrollt Fahrgast nach Streit und begeht Fahrerflucht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 00:14, 25. Jul. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
(Symbolbild)

Erlangen (Deutschland), 25.07.2012 – In Erlangen ist am Sonntagabend ein Streit in einem Taxi eskaliert: Zwischen dem Taxifahrer und seinem Kunden entstand kurz vor dem Erreichen des Fahrtziels im Stadtteil Büchenbach eine erregte Diskussion. Der 56-jährige Fahrer drohte, mit dem 48-Jährigen zur Polizei zu fahren. Dieser öffnete die Tür und ließ sich aus dem fahrenden Auto fallen. Dabei geriet er unter das Taxi. Der Mann erlitt massive Verletzungen am Oberkörper, Blutungen und Brüche. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem Anwohner durch laute Schreie auf das Unfallopfer aufmerksam wurden. Es bestand aber keine Lebensgefahr.

Der Taxifahrer fuhr weiter, informierte aber später die Polizei. Gegen ihn wird wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfallgeschehens.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen

Quellen[Bearbeiten]