Space Adventures kauft kalifornische Entwicklerfirma für Strahlantriebstechnik

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:54, 11. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Vienna (Virginia) (Vereinigte Staaten), 11.06.2006 – Das Weltraumtouristik-Unternehmen Space Adventures geht auf Expansionskurs. Am Dienstag, den 30. Mai gab es auf einer Pressemitteilung auf seiner Internetseite bekannt, die Firma „Space Launch“ aus Kalifornien gekauft zu haben. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Strahltriebwerken spezialisiert hat.

Space Adventures holt sich so eine Technologie ins Unternehmen, die für zukünftige Weltraumtouristik-Programme für Reisen in den suborbitalen Orbit benötigt wird. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet. Es vermittelte bisher als einziges Unternehmen die Weltraumtouristen, die zur Internationalen Raumstation ISS geflogen sind. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Vienna, Virginia und unterhält Büros in Cape Canaveral, Moskau und Tokio.

Quellen