Schwere Krawalle bei Stadtfest in Schorndorf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:32, 20. Jul. 2017 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
SchoWo, das große Stadtfest in Schorndorf, findet jedes Jahr statt.

Stuttgart (Deutschland), 17.07.2017 – Schorndorf ist eine Stadt in Baden-Württemberg mit rund 40.000 Einwohnern. Jedes Jahr wird am vorletzten Wochenende (Freitag-Dienstag) vor Beginn der Sommerferien das Stadtfest Schorndorfer Woche (SchoWo) veranstaltet. Im Schlosspark der Stadt hatten sich in der Nacht zum Sonntag rund 1.000 junge, teilweise alkoholisierte Menschen versammelt und randalierten. Viele davon haben laut Polizeiangaben einen Migrationshintergrund. Als Polizisten versuchten, diese Versammlung aufzulösen, wurden sie mit Flaschen beworfen. Daraufhin forderte die Polizei Unterstützung aus den umliegenden Landkreisen an.

Außerdem kam es zu mehreren sexuellen Übergriffe und Messerattacken durch kleine Gruppen von Jugendlichen. Es wurden mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung gestellt. Die Polizei spricht von einem unerwartet hohen Aggressionspotential.

Ein Kommentator des liberal-konservativen Meinungsmagazins Tichys Einblick schreibt dazu: „Müssen wir nun nach Schorndorf bei jedem der vielen tausend Stadtfeste, die in Deutschland jedes Jahr stattfinden, mit Gewaltexzessen rechnen wie damals in Köln?“


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Schweiz: Krawalle in Zürich und Lausanne (03.05.2008)

Quellen[Bearbeiten]