Protestmärsche erreichen Islamabad

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17.08.2014, 06:56 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Islamabad (Pakistan), 17.08.2014 – Die beiden Protestmärsche, die jeweils von dem pakistanischen Oppositionspolitiker Imran Khan und dem islamischen Geistlichen Tahir ul-Qadri organisiert wurden, haben am Sonnabend ihr Ziel in Islamabad erreicht. Die beiden Organisatoren hatten zuvor davon gesprochen, dass sie zusammen eine Million Menschen gegen Premierminister Nawaz Sharif auf die Straße bringen würden. Die Polizei spricht jedoch nur von etwa 60.000 Demonstranten, und auch ein Reporter der BBC bestätigte, dass die Menschenmassen bei Weitem nicht den Ankündigungen entsprächen. Qadri forderte seine Anhänger auf, bis zur Vollendung einer „friedlichen Revolution“ weiter zu protestieren. Es wird erwartet, dass die Proteste zumindest noch das Wochenende über andauern, doch wie lange genau, das möchte man nicht vorhersagen.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]