Polizei stellt Ermittlungsverfahren gegen 13-jährige Mutter ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:06, 30. Mrz. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Krefeld (Deutschland), 30.03.2006 – Vor vier Wochen wurde in Hamburg ein zwölfjähriges Mädchen Mutter. Heute hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren in einem weiteren Fall gegen eine 13-Jährige wegen Strafunmündigkeit eingestellt. Dennoch wurde ein Strafverfahren eröffnet, und zwar gegen den Vater des Kindes. Ihn erwartet eine Anklage wegen sexuellen Kindesmissbrauchs.

Spaziergänger hatten das neugeborene Baby vor einer Woche im Krefelder Kaiser-Wilhelm-Park gefundenen. Zu dem Zeitpunkt war es bereits tot.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung hatte die Polizei eine Spur zu dem Mädchen erhalten. Daraufhin hatte sich das Mädchen zusammen mit der Mutter bei der Polizei gemeldet und ein Geständnis abgelegt. Die 13-Jährige hatte das Kind in der elterlichen Wohnung unbemerkt auf die Welt gebracht und dann im Park versteckt.

Themenverwandte Artikel

Quellen