Philippinen: Präsidentin Arroyo hob Notstand auf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:26, 4. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Manila (Philippinen), 04.03.2006 – Die philippinische Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo hat gestern den Notstand auf der Inselgruppe im Pazifischen Ozean mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Nach Angaben Arroyos sei die Ordnung im Land wieder hergestellt und die Verschwörung niedergeschlagen.

Da Arroyo einen Umsturz erwartete hatte, rief sie letzten Freitag den Notstand aus.

Themenverwandte Artikel

Quellen