Pétanque-Europacup: Mannheim muss ins schottische Hochland

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 22:44, 18. Apr. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Braunschweig / Mannheim (Deutschland), 18.04.2008 – Einen weiten Weg muss der Deutsche Mannschaftsmeister BC Sandhofen Mannheim zum Erstrundenspiel im CEP-Eurocup zurücklegen. Knapp 1750 Straßenkilometer sind es bis zum schottischen Meister, dem Fochabers Petanque Club. Fochabers liegt etwa 90 km nordwestlich von Aberdeen. Gewinnen die Mannheimer im hohen Norden haben sie im Achtelfinale Heimrecht.

Wahrscheinlicher Gegner ist der französische Meister D.U.C. de Nice, der zunächst beim Nilufer SC Bursa in der Türkei gewinnen muss. Kommt es zum deutsch-französischen Achtelfinale, empfangen die Mannheimer hochkarätige Gegner. Im Team der Südfranzosen stehen unter anderem die Pétanque-Größen Philippe Quintais, Henri Lacroix und Philippe Suchaud. Lacroix und Suchaud sind nicht nur amtierende, sondern wie Quintais mehrfache Weltmeister. Von 2001 bis 2003 standen alle drei gemeinsam ganz oben auf dem WM-Treppchen. 20 Teams haben zum EuroCup der Confédération Européenne de Pétanque (CEP) gemeldet, drei mehr als 2007.

Ähnlich wie im Fußball gibt es seit Anfang dieses Jahres keinen britischen Pétanque Verband mehr, sondern Verbände in England, Wales und eben Schottland. Da alle drei Verbände sowie die Türkei Teams gemeldet haben, stieg die Teilnehmerzahl auf Rekordhöhe. Um auf 16 Teams zu reduzieren, müssen acht Teams in die sogenannte Cadrage.

In dieser gibt es folgende Begegnungen:

  • C01. Fochabers Petanque Club [Schottland] : BC Sandhofen Mannheim [Deutschland]
  • C02. Spordiklubi Optima Tallinn [Estland] : Club Bouliste Monegasque [Monaco]
  • C03. Nilufer SC Bursa [Türkei] : D.U.C. de Nice [Frankreich]
  • C04. ASD Circolo San Giuliano Lido [Italien] : Colne Angels PC [England]

Die Begegnungen im 1/8-Finale:

  • A. SK Varan Karlovy Vary [Tschechien] : Péta-Boules Schifflange [Luxemburg]
  • B. JdBC Plop Uden [Niederlande] : Happy Angel Petanque Wien [Österreich]
  • C. Coccinelle PC Malmö [Schweden] : PŠD Hribovci [Slowenien]
  • D. Sieger 04 : Hvidovre Petanque Klub [Dänemark]
  • E. PC Auderghem St-Anne Bruxelles [Belgien] : Anpi Molassana-Casellese [Italien]
  • F. Sieger 02 : Club des Champions Helsinki [Finnland]
  • G. Monkstone Inn PC [Wales] : Léman Pétanque [Schweiz]

Themenverwandte Artikel

Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Pétanque-Europacup 2008“.

Quellen