Natascha Kampusch feiert ihren 19. Geburtstag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:36, 17. Feb 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Wien (Österreich), 17.02.2007 – Das österreichische Entführungsopfer Natascha Kampusch feiert am heutigen Samstag seinen ersten Geburtstag seit langer Zeit in Freiheit. Sie wird 19 Jahre alt und will diesen Tag im Kreise der Familie verbringen. Laut ihrem Medienberater Stefan Bachleitner sind keine Medienaktivitäten geplant. Er habe keinerlei Kenntnisse über die Geburtstagsvorstellungen von Natascha Kampusch.

Das damals zehnjährige Mädchen war im März 1998 auf dem Schulweg von Wolfgang Priklopil entführt und acht Jahre in seinem Haus in Strasshof gefangen gehalten worden. Im August 2006 gelang der jungen Frau die Flucht von ihrem Entführer, der sich daraufhin das Leben nahm.

Seit Januar 2007 holt Natascha Kampusch die verlorenen Schuljahre nach und bereitet sich auf ihren Hauptschulabschluss vor. Ihre Ausbildung habe derzeit oberste Priorität und nehme einen überwiegenden Teil der Zeit in Anspruch. Sie lernt zu Hause, macht ihre Schulaufgaben und besucht individuelle Unterrichtseinheiten. Der Volksschulabschluss wurde ihr nach der Entführung nachträglich anerkannt.

Themenverwandte Artikel

Quellen