Moritz Schenk Graf von Stauffenberg: 1,1 Promille Alkohol im Blut

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 19:52, 28. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hamburg (Deutschland), 27.04.2006 – Der am Karfreitag auf der Hamburger Elbchaussee in Blankenese tödlich verunglückte Moritz Schenk Graf von Stauffenberg hatte laut Polizeiangaben rund 1,1 Promille Alkohol im Blut.

Der 17 Jahre alte Urgroßneffe des Hitler-Attentäters Claus Schenk Graf von Stauffenberg, hatte bei dem Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit offenbar die Kontrolle über den von ihm gesteuerten Opel verloren und war gegen einen Baum geprallt.

Themenverwandte Artikel

Quellen