Mondsonde „Cheng'e-1“ kurz vor dem Ziel

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:54, 2. Nov. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Peking (Volksrepublik China), 02.11.2007 – Die chinesische Mondsonde Chang'e-1 hat ihr Ziel – unseren Erdtrabanten – fast erreicht. Mittlerweile sind alle vier Orbitaltransfers abgeschlossen. Das heißt, die Sonde wurde mit vier kurzen Triebwerksschüben auf eine immer höhere Umlaufbahn transportiert, bis der so genannte „Erde-Mond-Transfer“ begann. Bei diesem Transfer wird die Umlaufbahn so weit ausgedehnt, dass der Mond erreicht werden kann.

Am Freitag, den 2. November, wurde schließlich um genau 10:25 CST der Befehl zu einem ersten kleinen, acht Minuten dauernden Bahnkorrekturmanöver ausgelöst. Ursprünglich war schon eine Bahnkorrektur für den Tag zuvor geplant, diese wurde aber aufgrund der exakten Flugbahnposition der Sonde gemäß der im Vorfeld errechneten Flugbahn abgesagt. Am Sonntag, den 4. November, steht möglicherweise nochmal ein weiteres Korrekturmanöver an.

Themenverwandte Artikel

Quellen