München: Tollwood Winterfestival 2011 öffnete seine Tore

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:03, 23. Nov. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Zelte am Wintertollwood 2011.JPG

München (Deutschland), 23.11.2011 – Am Mittwoch hat das Wintertollwood auf der Theresienwiese in München unter dem Motto „aufgetischt“ eröffnet.

Wieder einmal erwarten den Besucher, vom 23. November bis zum 31. Dezember, kulinarische Köstlichkeiten aus fremden Ländern. Gleich am Eingang begegnet einem die traditionelle polnische Küche, serviert werden beispielsweise Piroggen, das sind Teigtaschen mit würzigen Füllungen. Das künstlerische Programm lädt ein zu Varieté, Nouveau Cirque, Akrobatik, Kabarett, Musik und Comedy. Information zu unseren Lebensmitteln gibt es im „Aufgetischt-Pavillon“. Ein weiterer Veranstaltungsort ist das Theaterzelt "Das Schloss" an der Schweren-Reiter-Straße.

In einem der Zelte stellt der Kräuterbauer seine Produkte zum Verkauf aus. Hier gibt es köstliche Pestos in ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen zum Probieren und Kaufen.

Das Wintertollwood findet seit 1991 statt. Seit dem Jahr 2000 wird es auf der Theresienwiese veranstaltet. Im Winter kommen jedes Jahr etwa 600.000 Besucher. Das Festival versteht sich als ein Forum für Ökologie und Umweltbewusstsein. Es will zum einen als Plattform für wichtige Themen aus diesem Bereich dienen und zum anderen als Impulsgeber für ökologische Projekte.

Der Stand vom Kräuterbauer


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Bilder[Bearbeiten]

Commons-logo.svg Wikimedia Commons: Weitere Bilder, Videos oder Audiodateien zum Thema „Wintertollwood Festival 2011“.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.