Linksbündnis: Namensfrage immer noch ungeklärt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Berlin / Frankfurt (Deutschland) 22.06.2005 - Nach gestern stattgefundenen Verhandlungen zwischen Spitzenvertretern von PDS und WASG in Frankfurt wird die bisherige Planung, mit dem Namen Demokratische Linke.PDS anzutreten (in den westlichen Bundesländern ggf. ohne das Kürzel PDS) wegen rechtlicher Bedenken wieder in Frage gestellt. Sogar ein vollständig neuer Name gilt als denkbar. Wie PDS-Wahlkampfleiter Bodo Ramelow gegenüber SPIEGEL ONLINE ausführte, gehe es darum, „in ganz Deutschland einheitlich erkennbar zu sein.“

Themenverwandte Artikel

Quellen