Hannover: Der Evangelische Kirchentag beginnt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hannover (Deutschland), 25.05.2005 – Unter dem Motto „Wie können wir glauben?”, „Wie können wir leben?”, „Wie können wir handeln?” wurde heute der 30. Deutsche Evangelische Kirchentag eröffnet.

Anläßlich der Eröffnungsfeierlichkeiten fanden mehrere Gottesdienste statt. Den zentralen Eröffnungsgottesdienst besuchten 50.000 Gläubige, ein Rekord in der bisherigen Kirchentagsgeschichte. Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzler Gerhard Schröder waren bei den Eröffnungsfeiern anwesend. Köhler warnte in seiner Eröffnungsrede zum Auftakt vor Erblasten für die kommenden Generationen.

In den heutigen Abendstunden findet in Hannover die Veranstaltung Abend der Begegnung statt. Dazu werden etwa 300.000 Menschen erwartet.

Morgen Früh beginnen die Teilnehmer des Kirchentages mit der thematischen Arbeit. Dazu werden hochrangige Kirchenvertreter und zahlreiche Spitzenpolitiker erwartet. Der 30. Deutsche Evangelische Kirchentag dauert noch bis kommenden Sonntag.

Themenverwandte Artikel

Quellen