Giorgio Napolitano zum Staatschef Italiens gewählt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:51, 10. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Rom (Italien), 10.05.2006 – In Rom fand heute der vierte Wahlgang zum neuen italienischen Staatspräsidenten statt. Gewählt wurde der 80-jährige Ex-Kommunist Giorgio Napolitano. Die Wahl Napolitanos wird als Erfolg für das Mitte-Links-Bündnis des designierten Ministerpräsidenten Romano Prodi gewertet.

Die Mitglieder von Romano Prodis Mitte-Links-Bündnis stimmten fast geschlossen für Napolitano. Die Anhänger des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconis gaben leere Stimmzettel ab.

Quellen