Getöteter Junge aus Elmshorn beigesetzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 14:19, 23. Nov. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Elmshorn (Deutschland), 23.11.2005 – Gestern Morgen wurde der am 9. November getötete zweijährige Junge auf dem evangelischen Friedhof von Elmshorn beigesetzt. Ohne Presserummel und ohne Öffentlichkeit, nur im Kreis seiner Familie fand die Beerdigung statt. Die Familie gab zuvor keine Informationen über Details der Beerdigung bekannt.

Währenddessen ermittelt die Kripo weiter. Der Lebensgefährte der 21-jährigen Mutter von Tim ist dringend tatverdächtig. Er hatte gegenüber der Staatsanwaltschaft zugegeben, am Tod des Jungen schuld zu sein. Die Obduktion des Kindes ergab Tod durch Gewalteinwirkung.

Die Ermittlungen laufen indes weiter. Eine weitere Befragung des Lebensgefährten steht bevor. Allerdings hängt der Zeitpunkt von seinem Anwalt ab, er hat von der Staatsanwaltschaft Akteneinsicht erhalten. Diese muss nun erst abgewartet werden.

Themenverwandte Artikel

Quellen