Gerüchteseite „Think Secret“ verstummt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:21, 21. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Cupertino (Vereinigte Staaten), 21.12.2007 – Der einstige Mitbegründer der Firma Apple, Steve Jobs, setzte die bekannteste englischsprachige Gerüchteseite für technische Neuerungen durch seine Anwälte unter Druck und verklagte den Seitenbetreiber.

Nun erreichte Steve Jobs die Einstellung des Gerüchteblogs, allerdings nicht auf dem Rechtsweg, denn Apple verlor den Prozess gegen den Blogger. Der 22-jährige Seitenbetreiber Nick Ciarelli lenkte nun trotzdem ein und setzte dem Blog, den er schon mit 13 Jahren begonnen hatte ein Ende. Weil Ciarelli zumindest rechtlich nicht unter Zugzwang stand, ist zu vermuten, dass ihn finanzielle Anreize von der Aufgabe seines Blogs überzeugen konnten. Außerdem konnte er Stillschweigen über seine Informationsquellen bei Apple bewahren.

Doch die Gerüchteküche brodelt auf anderen Seiten und Blogs weiter, Insider erwarten zu Steve Jobs nächsten Auftritt am 15. Januar ein kleines Mac-Notebook.

Themenverwandte Artikel

Quellen