Dresden: Ingolf Roßberg heute vom Dienst suspendiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:27, 16. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Dresden (Deutschland), 16.05.2005 – Der Dresdner Oberbürgermeister Ingolf Roßberg (FDP) wurde heute vom Dienst suspendiert. Seit Januar 2005 ermittelte die Dresdner Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Bankrott, Untreue und Vorteilsnahme. Letzte Woche wurde die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen Roßberg bei Gericht zugelassen, die Supendierung läuft voraussichtlich drei Monate.

Das Regierungspräsidium Dresden teilte die Suspendierung heute den Bürgern der Stadt mit. Die Zulassung der Anklage bedeute, der 45 Jahre alte Oberbürgermeister habe private und berufliche Dinge nicht klar genug getrennt. Durch dieses Verhalten habe er „das Ansehen des Amtes nachhaltig beschädigt“.

Themenverwandte Artikel

Quellen