Drei Babyleichen im sauerländischen Wenden entdeckt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:20, 6. Mai 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Wenden (Deutschland), 06.05.2008 – Im Keller eines Fachwerkhauses in Wenden bei Olpe wurden am Sonntagabend von dem 18-jährigen Sohn der dort wohnenden Familie drei tote Säuglinge in einer Kühltruhe entdeckt, er hatte in dem elterlichen Haus nach einer Tiefkühlpizza gesucht. Die Leichen waren jeweils in ein Paket eingepackt. Nachdem der Sohn seine Eltern zur Rede gestellt hatte, erschien die Mutter mit dem Vater und einer erwachsenen Tochter bei der Polizei um Selbstanzeige zu erstatten.

Gegen die 44-jährige Mutter wurde inzwischen Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erlassen. Nach Aussagen des Ermittlers Martin Feldmann soll die Frau die Taten inzwischen gestanden haben. Der Todeszeitpunkt der drei Kinderleichen konnte noch nicht genau ermittelt werden. Da bei einem der Leichen eine Zeitung aus dem Jahr 1988 gefunden wurde, wurde jedoch vermutet, dass dies möglicherweise auch der Todeszeitpunkt eines der Babys sein könnte.

Themenverwandte Artikel

Quellen