Diskussion:Witzkrieg – ein (deutsch-polnischer) Eklat, den keiner wollte

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Wolf-Dieter 19:56, 10. Nov. 2006 (CET)
  • Artikelstatus: Fertig: --Wolf-Dieter 19:56, 10. Nov. 2006 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Wolf-Dieter 19:56, 10. Nov. 2006 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Titel[Bearbeiten]

Ich finde den Titel zu ungenau. Wie könnte man den Artikel nennen? Gruß --Misericordia 14:26, 6. Nov. 2006 (CET)

Satire in der „Welt“: Polen fühlen sich beleidigt wäre mein Vorschlag. —da Pete (ばか) 14:48, 6. Nov. 2006 (CET)
Klingt gut. Nur eine Frage vor der Verschiebung: Soll hier Präteritum (fühlten sich beleidigt) oder Präsens verwendet werden? Gruß --Misericordia 14:59, 6. Nov. 2006 (CET)
"Polen fühlen sich Beleidigt" finde ich etwas allgemein formuliert. Besser fände ich: Satire in der „Welt“ wird vom polnischer Botschafter/ von manchen Polen nicht als Spass betrachtet/empfunden. Gruss Sean Heron 15:24, 6. Nov. 2006 (CET)
manche Polen klingt IMO ziemlich naja ein kurzer blick auf die hauptseite; dort steht ja auch nicht manche inder wollen aus eigener kraft bemannte raumfahrt betreiben. oder um mal dem "professionellem" journalismus auf den mund zu gucken. die welt schrieb ja auch nicht so haben uns manche polen wieder lieb ...212.227.103.74 17:27, 6. Nov. 2006 (CET)
Ich geb dir recht, dass sich das nicht gut anhören würde, aber es wäre trotzdem (aus meiner Sicht) sicherlich der Verallgemeinerung "die Polen" vorzuziehen. Im Raumfahrtartikel kann deshalb Indien geschrieben werden, weil damit der Indische Staat, um es genauer zu sagen die Regierung gemeint ist, und es da höchstwahrscheinlich keinen gibt der sagt: "Ich will keine Raumfahrt aus eigener Kraft". Gruss Sean Heron 17:33, 6. Nov. 2006 (CET)
hmm und der Botschafter vertritt wen wenn nicht den staat? ...Sicherlich 17:39, 6. Nov. 2006 (CET)
achso; und ich glaube in Indien gibt es ganz viele die sagen; ich will lieber ordentliche lebensbedingungen als bemannte raumfahrt ;o) ...Sicherlich 17:42, 6. Nov. 2006 (CET)

Entschuldige, ich hatte mich unpräzise ausgedrückt: ich hatte gemeint, dass es in der Regierung keinen gibt der sagt: " Ich will keine Raumfahrt aus eigener Kraft". Ausserdem ist ein Botschafter natürlich ein Vertreter eines Staates, aber er ist kein Regierungsprecher, und vertritt (zumindest meineswissens) bisweilen auch seine eigene Meinung. Ausserdem ist Herr Prawda nicht nur Botschafter, sondern auch privat Person, und für mich kommt (zumindest in diesem Textauszug) nicht zur Geltung, das er in seiner offiziellen Funktion gehandelt hat (was nicht heißt, das es nicht so gewesen sein könnte):

Deswegen beschwerte er sich am vergangenen Freitag offiziell über einen Artikel im „Glasauge“ dieser Website. Das berichtete die ansonsten seriöse polnische Tageszeitung „Rzeczpospolita“ am Samstag. Nach Angaben unseres Polen-Korrespondenten Gerhard Gnauck schreibt sie, dass Prawda sich bei der Redaktion beschwert habe. Der Artikel wurde unter dem Titel „Die Welt übt sich in Humor“ veröffentlicht. Gruß Sean Heron 17:50, 6. Nov. 2006 (CET)

lol ich habe gerade mal Indien will als vierte Nation der Erde aus eigener Kraft bemannte Weltraumfahrt betreiben angeguckt; da hat nichtmal die regierung etwas dazu gesagt. IMO passt das lemma schon. Das es dazu keine befragtung aller 40 Millionen polen gab wird dem leser wohl klar sein; wenn nicht wird er wohl andere grundsätzlichere probleme haben ;) ,..Sicherlich 17:56, 6. Nov. 2006 (CET)
Gut, dann sollte ich mir mal den Indien Artikel mal genauer anschauen :D. Unabhängig davon hat sich die Nachrichtenlage inzwischen verändert: Welt Artikel von heute, den ich auch gerade erst gelesen hab. Ich bin mir relativ sicher, dass das Ernst gemeint ist, auch wenns under der Rubrik "Satire" veröffentlicht ist... Gruss Sean Heron 18:00, 6. Nov. 2006 (CET)
Nun haben wir uns wohl einmal im Kreis gedreht, der Titel hat nur ein Leerzeichen mehr... :-( Ich würde es ja einfach zurückschieben, was gehen sollte, solange keiner die Versionen mit den alten Titeln editiert hat, aber vielleicht klappt es doch nicht... und ich mag es mir wegen so einer Schieberei nicht mit unseren Admins „verderben“. Auf jeden Fall finde ich den Titel so nicht wirklich aussagekräftig, was für mich auch ein Grund ist, nicht die Rückgängigmachmaschine anzuwerfen. Zu Lösung des „Dilemmas“ würde ich vorschlagen, erst einen fast fertigen Artikel zu schreiben (evtl. mit „Mängelhinweis: Titel muß noch gewählt werden“) und anschließend den Titel zu bestimmen. Viele Grüße --Angela H. 18:43, 6. Nov. 2006 (CET)
naja als "fast fertig" würde ich den artikel schon bezeichnen; eigentlich hatte ich vor nur einen "kurzartikel" zu schreiben; naja hat nicht geklappt ;o) ...Sicherlich 19:02, 6. Nov. 2006 (CET)
Dann mußt Du ganz dreist sofort ein [[Kategorie:Wikinews:Kurzartikel]] reinschreiben, obwohl ich nicht sicher bin, ob das wirklich funktioniert... ;-) Viele Grüße --Angela H. 19:24, 6. Nov. 2006 (CET)
Ups, das steht ja schon drin... Hmm, das hat wohl jemand überlesen... Viele Grüße --Angela H. 19:47, 6. Nov. 2006 (CET) P.S.: Seans Äußerung „klang“ so, als wollte er noch etwas schreiben, ich kann mich aber auch getäuscht haben.

Stand der Dinge[Bearbeiten]

Hallo, zusammen! Ich wollte mich mal nach dem Stand der Dinge dieses Artikels erkundigen. Möchte noch jemand etwas ergänzen? Dann sollte er laut „Hier, ich!“ rufen. Ansonsten könnten wir uns doch mal auf die Suche nach einem passenden Artikeltitel machen... Viele Grüße --Angela H. 21:18, 6. Nov. 2006 (CET)

Du hattest mit deiner Vermutung, das ich noch was ergänze, nicht unrecht, allerdings ist mir New European dann zuvorgekommen :D . Für mich ist der Artikel also soweit "Fertig". Gruss Sean Heron 01:09, 7. Nov. 2006 (CET)
auch fertig ...Sicherlich 08:52, 7. Nov. 2006 (CET)
Ich würde einen Titel, worin auch steht, um was es sich genau(er) handelt, bevorzugen. Zumindest die Wörter „deutsch“ und „polnisch“ (oder Ableitungen von diesen) und „Welt“ wären wohl sinnvoll. Ich habe allerdings noch keine gute Idee. So, wie er jetzt ist („Satire oder Beleidigung?“), könnte man den Titel vermutlich 20-mal pro Jahr verwenden... :-( Naja, vielleicht kommt mir ja noch eine schöne Idee in den Sinn (oder jemand von Euch hat einen neuen Vorschlag). Viele Grüße --Angela H. 10:01, 7. Nov. 2006 (CET)
Dem satirischen Anlas treubleibend, könnte man "Die Polen sollen gefälligst die deutschen Witze endlich lustig finden!" als Titel wählen. Event. + d. Untertitel: "Der feine Unterschied zwischen Lachen und Auslachen" oder "Deutsche Satire auf dem Weg von der Volksverhetzung zur Komik 1933-2006" – obwohl das letzte einen gewaltigen Ausbau des Artikels um historische Quellen bedürfe. New European 10:59, 7. Nov. 2006 (CET) PS. Jetzt mal zur Abwechslung ernsthaft: ich habe noch die Botschaftermeinung und eine Kleinigkeit über Axel Springer Verlag Polen-Verbindungen hinzugefügt sowie eine Vermutung über den Standpunkt des Verlags geäußert (nicht zu sehr POV?), aber sonst...fertig. VG New European 11:45, 7. Nov. 2006 (CET)

" Die Welt und Polen - Lustig oder nicht?" oder "So haben uns die Polen wohl eher nicht wieder lieb" ;o) ...Sicherlich 15:14, 7. Nov. 2006 (CET)

Kreisel[Bearbeiten]

Irgendwie ist mir ganz schwindelig geworden vom vielen Drehen... Nachdem der Artikel zu seinem Ursprungstitel zurückverschoben worden war, wurde ich automatisch zum Titel der ersten (gelöschten – oder?) Weiterleitung weitergeleitet, woraufhin ich einen Kommentar hinterlassen wollte, was mir aber nicht gelang, da die Diskussionsseite der Weiterleitung nicht mehr bestand. Zurückgehen zum Artikeltitel „Satire oder Beleidigung?“ half mir auch nicht so recht weiter, denn dort stand statt der Weiterleitung nur der normale Artikeltext... (Warum ich dann auf der weitergeleiteten Seite landete, ist mir unklar.) Dann habe ich versucht den Cache zu leeren, aber da kam dann auch eine Beschwerde wegen nicht existierender Seite... Dann habe ich es noch mal mit einem Klick Artikeltitel „Satire oder Beleidigung?“ versucht und wurde... natürlich wieder weitergeleitet. Inzwischen scheint aber alles o.k. zu sein. Puhh... Viele Grüße --Angela H. 10:01, 7. Nov. 2006 (CET)

Stand der Dinge zum 2.[Bearbeiten]

möchte jemand noch etwas hinzufügen, oder hat andere Wünsche? New European 11:23, 9. Nov. 2006 (CET)

Die Welt hat nun auch meine Vermutung bezügl. d. Axel-Springer-Verlagsmeinung bestätigt [1] - und sogar der DPA die Parallelweltschaffung vorgeworfen, sonst aber zum Thema keine neue Info. hinzugefügt. @Titel: wie wäre es mit: "Witzkrieg - ein (dt.-pl.) Eklat, den keiner wollte" ? New European 12:16, 9. Nov. 2006 (CET)
Hmm, so vielleicht? „Witzkrieg – ein (deutsch-polnischer) Eklat, den keiner wollte“. Hätte was, aber ich bin ja nicht die einzige, die hier etwas sagen sollte. Ich setze mal eine Markierung hinein. Viele Grüße --Angela H. 19:44, 9. Nov. 2006 (CET)