Diskussion:Unterhauswahlen am 18. September in Afghanistan werden vorbereitet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Rechtschreibung geprüft: --Konstantin 09:54, 15. Sep. 2005 (CEST)
  • Kategorien geprüft: --Konstantin 09:55, 15. Sep. 2005 (CEST)
  • Format geprüft: --Konstantin 09:55, 15. Sep. 2005 (CEST)
  • URV geprüft: --Konstantin 10:10, 15. Sep. 2005 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle geprüft (siehe aber Anmerkung unten) --Konstantin 10:10, 15. Sep. 2005 (CEST)

Auch Deutschland wählt am 18. September[Bearbeiten]

Wikinews ist global ausgerichtet. Deutschsprachig heißt nicht deutschlandfixiert. Danke. --Blaite 18:27, 14. Sep. 2005 (CEST)

Wie wäre "Wahl in Afghanistan: Nicht nur Deutschland wählt am 18. September"? —da Pete (ノート) 18:40, 14. Sep. 2005 (CEST)
Ich bin dafür, "auch" im Titel zu streichen: "Afghanistan wählt am 18. September" reicht. -- Thoken 19:44, 14. Sep. 2005 (CEST)

Absatz von Thoken[Bearbeiten]

Die Wolesi Dschirga ist gemäß der am 4. Januar 2004 von der Loja Dschirga beschlossenen afghanischen Verfassung das "Unterhaus" der beiden Kammern des Parlaments und trägt die Hauptverantwortung für die Gesetzgebung. 250 Abgeordnete werden für fünf Jahre gewählt, 64 weitere, je zwei aus jeder Provinz, werden Frauen sein und vom Staatspräsidenten ernannt. Außerdem ernennt er je zwei Vertreter der Körperbehinderten und der Paschtunen vom Stamm der Kuchi.

In meinen ursprünglichen Quellen sind die Informationen nicht drin. Thoken, kannst du eine Quelle dafür auftreiben? Dann kann das wieder rein, aber so konnte ich das leider nicht stehen lassen. —da Pete (ノート) 22:51, 14. Sep. 2005 (CEST)

Die Quelle habe ich in der Zusammenfassung angegeben. Oder reicht das nicht? -- Thoken 23:10, 14. Sep. 2005 (CEST)
Ok. Ich habe das Wahlgesetz als Quelle angeführt und entsprechend dessen Text korrigiert:
Die Wolesi Dschirga ist gemäß der am 4. Januar 2004 von der Loja Dschirga beschlossenen afghanischen Verfassung das "Unterhaus" der beiden Kammern des Parlaments und trägt die Hauptverantwortung für die Gesetzgebung. 249 Abgeordnete werden für fünf Jahre gewählt, Frauen werden bei der Mandatsverteilung bevorzugt berücksichtigt, so dass mindestens 64 Parlamentsmitglieder Frauen sein werden, und zwar aus jeder Provinz mindestens eine Frau.
en:Wolesi Jirga scheint fehlerhaft zu sein. -- Thoken 00:37, 15. Sep. 2005 (CEST)

Übereinstimmung mit der Quelle[Bearbeiten]

Vielleicht ein bißchen kleinkariert, aber aus keiner Quelle geht hervor, dass die Verfassung am s 4. Januar beschlossen wurde. Oder reicht hier ein Link zu Wikipedia? Gruß --Konstantin 10:09, 15. Sep. 2005 (CEST)

Hallo Konstantin, für unstrittige Aussagen reicht m.E. Wikipedia. Siehe auch den Artikel bzw die Diskussionsseite von Kommissarios Erdbebenartikel Diskussion:Starkes Beben auf Papua-Neuguinea. Da wurden auch Infos aus Wikipedia eingefügt und es war okay so. -- Colepani 12:52, 15. Sep. 2005 (CEST)