Diskussion:Thailändisches Parlament zu Sondersitzung einberufen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --Wolf-Dieter 17:00, 11. Aug. 2006 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Wolf-Dieter 17:00, 11. Aug. 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: --Wolf-Dieter 17:00, 11. Aug. 2006 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Wolf-Dieter 17:00, 11. Aug. 2006 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Kurzartikel zur Einberufung des thailändischen Parlaments zu einer Sondersitzung. (Zusammenhang: Absetzung der alten Wahlkommission, Gefängnisstrafen; Vorbereitung der Neuwahlen, die wegen Rechtsverstößen für nichtig erklärt worden waren)

Stichworte[Bearbeiten]

  • Wer? Der König
  • Hat was gemacht? der Einberufung einer Sondersitzung des Parlaments zugestimmt
  • Warum? Neuwahl der Wahlkommission
  • Wann? Sitzung am kommenden Dienstag

Quellen[Bearbeiten]

Gibt nur eine:

zweite Quelle zum Beleg des Datums der Neuwahlen sowie des Grundes für die Neuwahlen:

Statusprotokoll[Bearbeiten]

  • Artikelkonzept: die Fakten --Wolf-Dieter 14:11, 11. Aug. 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Im Entstehen --Wolf-Dieter 14:11, 11. Aug. 2006 (CEST)

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Hallo Wolf-Dieter! In der Quelle habe ich auch gelesen: The Upper House will also select nine members of the National Counter Corruption Commission from the 18 people nominated by a selection committee. Wie verhält es sich denn mit diesen neun Mitglliedern aus dem Unterhaus? Grüße --Franz 15:02, 11. Aug. 2006 (CEST)

Hallo Franz, das ist ein anderes Thema. Da geht es um ein Anti-Korruptionskomitee, die sich selbst die Gehälter erhöht haben und deshalb neue Leute gewählt werden müssen. Gruß --Wolf-Dieter 16:56, 11. Aug. 2006 (CEST)