Diskussion:OECD: Schlechte Chancen für Migrantenkinder im deutschen Bildungssystem

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


⇒ Tipps zur Fertigstellung des Artikels:

Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Artikel zu der neuesten Auswertung von Ergebnissen der PISA-Studie von 2003 bezüglich der Bildungschancen von Kindern aus Migrantenfamilien.

Stichworte[Bearbeiten]

  • Neue OECD-Studie vorgestellt, dazu einige ausgewählte Ergebnisse
  • Leistungen von Kindern mit Migrationshintergrund im Vergleich zu anderen Kindern
  • Schlussfolgerungen der Politik
  • Kommentar der GEW

Quellen[Bearbeiten]

Statusprotokoll[Bearbeiten]

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Im Artikel wird von 17 OECD-Ländern gesprochen, in der Klammer folgen genau 17 Länder, wobei als Nachsatz kommt, dass diese (teilweise??) nicht OECD-Mitglieder sind. Irgendwas stimmt hier nicht... Gruß --172.174.59.14 22:03, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hut ab, das wäre mir nicht aufgefallen. Finde ich gut, dass Du so gut prüfst. Grüße --Franz 22:06, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Danke für die Blumen, Franz! Und auch danke für die Änderung (an Wolf-Dieter). Gruß --172.174.59.14 22:20, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Im Artikel wird von 17 OECD-Ländern gesprochen, in der Klammer folgen genau 17 Länder, wobei als Nachsatz kommt, dass diese (teilweise??) nicht OECD-Mitglieder sind. Irgendwas stimmt hier nicht... Gruß --172.174.59.14 22:03, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hut ab, das wäre mir nicht aufgefallen. Finde ich gut, dass Du so gut prüfst. Grüße --Franz 22:06, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich hab's jetzt geändert, danke für's Aufpassen. Hoppla, ich durfte ja gar nichts mehr ändern, weil ja schon der Artikelstatus:Fertig gesetzt war. Ja, dann muss ich jetzt den Edit wieder reverten, den Artikelstatus:Einspruch setzen, den Artikel auf der Hauptseite auskommentieren, dann die Änderung wieder eintragen. Dann den Artikelstatus:Fertig wieder einsetzen und dann wieder auf der Hauptseite verlinken .......... ...... und so weiter .................. und wo weiter ......... (mach ich aber nicht). Gruß --Wolf-Dieter 22:22, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hallo Wolf-Dieter! In Dir steckt doch wohl nicht am Ende ein Anarchist? Wo kämen wir denn da hin, wenn jeder das macht, was er will? ;-) Im ernst, ich denke, das ist schon OK. Grüße --Franz 22:24, 15. Mai 2006 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Wo kommen wir da hin? Hm. Vielleicht zu einem benutzerfreundlichen System? Gott (oder wer auch immer) bewahre! --Wolf-Dieter