Christo-Ausstellung in New York beendet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

New York (Vereinigte Staaten), 28.02.2005 – Am Abend des 27. Februar 2005 ging die Ausstellung von Christo und Jeanne-Claude zu Ende. Die Tore „The Gates“ im Central Park werden nun abgebaut. Das Material, mit dem die Tore umwickelt wurden, wird in nächster Zeit industriell recycelt. Käuflich erwerben kann niemand diese Tore. Seit der Ausstellungseröffnung vor zwei Wochen haben zirka zwei Millionen Besucher den Park besucht. Die genaue Zahl ist nicht feststellbar, da der Park offen war und keine Eintrittskarten vergeben wurden.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • freiepresse.de: „“ (28.02.2005) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar