Chiles Ex-Diktator Pinochet verstorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 23:23, 10. Dez. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Santiago de Chile (Chile), 10.12.2006 – Chiles Ex-Diktator Augusto Pinochet ist heute Morgen in einem Krankenhaus in der chilenischen Hauptstadt verstorben. Am 3. Dezember war der 91-Jährige wegen eines Herzinfarktes in das Krankenhaus eingeliefert worden.

Pinochet war von 1973 bis 1990 Chef einer Militärjunta, die die sozialistische Regierung von Salvador Allende 1973 durch einen Militärputsch gestürzt hatte. Über 3.000 Menschen sollen während seiner Herrschaft ums Leben gekommen sein. Wegen Verbrechen aus der Zeit seiner Herrschaft stand Pinochet unter Anklage und durfte sein Haus nicht verlassen. Auch wegen anderer Menschenrechtsverletzungen sollte ihm der Prozess gemacht werden. Dazu kam es jedoch nie, weil er wegen seines Gesundheitszustandes nicht zu den Verhandlungen erscheinen konnte.

Themenverwandte Artikel

Quellen