Berlin: Raubopfer starb nach Überfall – Täter in Untersuchungshaft

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:25, 18. Jul. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Berlin (Deutschland), 18.07.2008 – In Berlin-Hohenschönhausen wurde eine 71-jährige Rentnerin nahe dem S-Bahnhof Wartenberg überfallen und ausgeraubt. Die Frau stürzte bei dem Versuch der 17- und 15-jährigen Täter, dem Opfer die Handtasche zu entreißen. Dabei zog sich die Frau lebensgefährliche innere Verletzungen zu. Während das Opfer starb, kauften sich die jungen Männer von dem geraubten Geld Haschisch. Die Täter gestanden nach ihrer Verhaftung den Raub von 24 Euro und sitzen in Untersuchungshaft. Von einer Tötungsabsicht gehen die Fahnder nicht aus.

Quellen