Diskussion:Hauptseite

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen bei Wikinews!

Hier sollten nur Diskussionen über die Gestaltung der Hauptseite erfolgen. Wenn du dich anderweitig an uns wenden möchtest, schaue am besten am Wikinews:Pressestammtisch vorbei, für Rückmeldungen von Lesern gibt es Wikinews:Feedback.

Archiv Auf dieser Seite werden Diskussionen automatisch archiviert.
Filing cabinet icon.svg
Archiv

Archiv 7 Archiv 6 Archiv 5
Archiv 4 Archiv 3 Archiv 2 Archiv 1

Links: Bild des Tages: Disk, Vorlage noch unbenutzt.

505 Millionen Menschen in der EU kaufen 9,57 Millionen Autos aus aller Welt[Bearbeiten]

Quelle Unbekanntes Statistikamt welches Zulassungen des Jahres 2014 zählt. Entscheidend ist aber wieviele Autos wurden in der Europäischen Union gebaut von wievielen Automobilmitarbeitern (Vergleiche Deutsche Bank Kurfürstendamm Berlin). Volvo (Schweden) sucht 1300 neue Mitarbeiter, vielleicht entlässt Volkswagen 1300 Mitarbeiter "Sanierungsfall" und Volvo (KP China- KP-China-Unternehmen) stellt dann diese Mitarbeiter ein. Der Golf wird in Deutschland bis 2023 3 Millionen mal produziert und verkauft und Volkswagen verkauft in China bis 2023 mindestens 50 Millionen Autos/Bus/LKW. Die Zahl 9,57 Millionen stammt als Quelle von der FAZ Gruppe FAZ-Online (17.10.2014). Itu, Du verwechsels da Meinung mit Nachrichten und Nachrichtenmeinung (Interpretation). Ich würde Wikinews zu der ersten Adresse für 7 Milliarden Menschen auf der Erde machen. Die Stärke von Wikia.org ist doch die wisssenschaftliche Seriösität. MfG. 155.55.65.10 12:51, 17. Okt. 2014 (CEST)

Diese Seite ist Spitze [1]. Wie macht man das mit der Software/Wikitext von WIKINEWS? WIr brauchen Revolutionäre die ein Monopol schaffen, so das jeden Tag mindestens 100 NEWS der Gegenwart und Zukunft (NEWS) hier stehen. 85.167.203.123 17:17, 17. Okt. 2014 (CEST)

Bundesfinanzministerium, Zoll Abteilung Finanzkontrolle Schwarzarbeit[Bearbeiten]

Der Spiegel berichtet auf der Spiegel Online Seite 21.10.2014, dass in der Bundesrepublik Deutschland 1600 neue Stellen mit unkündbaren Beamtenstatus (zahle nie Sozialversicherungen und bekomme dann höchste Beamtenpensionen mit 55 Jahren, nach 5 Jahren Arbeit). Besonderer Schwerpunkt sind die Millionen Schwarzarbeiter -Mindestlohn- aus dem Europäischen Binnenmarkt EU28 (Polen, Bulgarien, Rumänien, Griechenland, Italien, Spanien). Stadt Bodø, Norwegen 155.55.65.10 11:11, 21. Okt. 2014 (CEST)

Wahl der Europäischen Kommission 29 neue EU Beamten Arbeitsplätze[Bearbeiten]

Morgen, am Mittwoch, am 22. Oktober 2014 wird von den Parteifunktionären der 12 deutschen Parteien im Europäischen Parlament, irgendwann zwischen 9 und 15 Uhr, die neuen 28 EU-Kommissare der EU-Kommission gewählt. Jeder Deutsche EU-Parlamentarier muss im Plenum vortreten und 28 mal sagen, diesen einzelnen EU-Kommissar der 28 Nationalstaaten wähle ich. Der EU-Chef Juncker wurde mit 425 Stimmen gewählt. Die geheim tagenden Fachausschüsse (spezialisierte EU-Parlamentarier) haben den 28 Kandidaten geheim, ohne weltweite Ausschreibung der 28 Arbeitsplätze, zu gestimmt. Ausgesucht wurden diese Kandidaten in den einzelnen 28 EU-Nationalstaaten vom jeweiligen nationalen Regierungschef nach Parteibuch und parteipolitischer christlichen und sozialdemokratischen Gesinnung. Stadt Bodø, Norwegen 155.55.65.10 11:28, 21. Okt. 2014 (CEST)

Es ist vollbracht, das EU-Parlament hat 423 mal Ja gesagt zu den Parteifunktionären der EU-Parteien. Die wollen jetzt im Dezember verkünden, in welche Großobjekte sie 300 Milliarden Euro investieren. Vielleicht auf dem Mond? Bodø, Norwegen 195.1.43.78 16:21, 23. Okt. 2014 (CEST)

1500 neue Arbeitsplätze in Großbritannien[Bearbeiten]

Die beiden Familien-Milliardäre von Aldi bauen in den Jahren bis 2023 in UK insgesamt 50 bis 60 neue Aldi/Hofer Discounter pro Jahr. Dafür brauchen sie mindestens 1500 neue Arbeitnehmer in GB. Bodø Norwegen 195.1.43.78 16:21, 23. Okt. 2014 (CEST)

5.000.000 Mercedes B-Klasse[Bearbeiten]

Mercedes baut im Dezember 2014 in China 5.000.000 B-Klasse Autos (mtl. "299 Euro") die von 50 Millionen Chinesen bezahlt und gefahren werden. Bodø Norwegen