Zweiter Spieltag der Fußball-Bundesligasaison 2005/06

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frankfurt am Main (Deutschland), 15.08.2005 – Der zweite Spieltag war geprägt durch zwei Spitzenduelle. Im so genannten Revier-Derby gewannen die Schalker mit 2:1 beim Erzrivalen Borussia Dortmund. Bayern München deklassierte den „ewigen Zweiten“ Bayer Leverkusen in der BayArena mit 5:2 und untermauerte so auch in diesem Jahr seinen Anspruch auf den Titel. Auch der Hamburger SV, Werder Bremen und der Aufsteiger 1. FC Köln konnte bereits ihren zweiten Sieg holen.

Hertha BSC Berlin 2 : 0 Eintracht Frankfurt

Tore: 1:0 O. Schröder (53.), 2:0 van Lent (78., Eigentor)

Gelbe Karten: Simunic, N. Kovac, Bastürk, D.-R. Cha, Jones

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

Hertha BSC Berlin: Tremmel - Arne Friedrich, van Burik, Simunic, Fathi (46. Boateng) - Niko Kovac Schröder, Marcelinho, Gilberto (86. Madlung) - Rafael, Wichniarek (63. Bastürk)

Eintracht Frankfurt: Pröll - Ochs, Rehmer, Vasoski, Spycher - Huggel, Preuß (72. Köhler) - Cha, Meier, Jones - Amanatidis (76. van Lent)

Schiedsrichter: Schmidt (Stuttgart)

Zuschauer: 49.416

Nachdem die erste Halbzeit torlos geblieben war, gingen die Gastgeber in der 52. Minute durch einen Flachschuss von Schröder in Führung. Mit dem Eigentor zum 2:0 markierte der frisch eingewechselte van Lent in der 78. Minute das Endergebnis.

Bayer Leverkusen 2 : 5 Bayern München

Tore: 0:1 Ballack (3.), 0:2 Makaay (11.), 1:2 Berbatov (31., Foulelfmeter), 1:3 Karimi (35.), 1:4 Makaay (57.), 1:5 Makaay (60.), 2:5 Babic (82.)

Gelbe Karten: Ramelow

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

Bayer Leverkusen: Butt - Castro, Juan, Roque Junior (74. Madouni), Athirson - Freier (65. Barnetta), Ramelow, Bernd Schneider (76. Babic), Krzynowek - Berbatow, Woronin

Bayern München: Kahn - Sagnol, Lucio, Demichelis, Lizarazu - Salihamidzic (46. Ottl), Ballack, Hargreaves, Karimi (58. Zé Roberto) - Makaay, Santa Cruz (79. Deisler)

Schiedsrichter: Dingert (Thallichtenberg)

Zuschauer: 22.500 (ausverkauft)

Bayern München deklassierte Bayer Leverkusen mit 5:2. Der Rekordmeister aus München führt damit nach dem zweiten Spieltag die Tabelle der Fußball-Bundesliga an. Roy Makaay erzielte drei Tore. Für die Bayern war die der elfte Sieg nacheinander.


Borussia Mönchengladbach 1 : 1 VfL Wolfsburg

Tore: 0:1 Hanke (41.), 1:1 Bögelund (90+2.)

Gelbe Karten: Jansen, Zkitischwili

Rote Karten:

Gelb-rote Karten: Klimowicz

Aufstellung:

Borussia Mönchengladbach: Keller - Bögelund, Ze Antonio, Strasser, Jansen - Oude Kamphuis Broich (64. El-Fakiri), Kluge (79. Elber) - Heinz - Sverkos (64. Kastrati), Neuville

VfL Wolfsburg: Jentzsch - Karhan, Quiroga, Hofland, Weiser (90. Schnoor) - Thiam, Zkitischwili D'Alessandro, Menseguez (75. Topic) - Hanke (70. Franz), Klimowicz

Schiedsrichter: Wagner (Kriftel)

Zuschauer: 41.026

Nach einer knappen und überraschenden Halbzeitführung der Gäste aus Wolfsburg, gelingt den in Überzahl spielenden Gladbachern erst in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte der Treffer zum 1:1 Endstand.

Borussia Dortmund 1 : 2 Schalke 04

Tore: 1:0 Smolarek (17.), 1:1 Kuranyi (23.), 1:2 Kuranyi (58.)

Gelbe Karten: Sand, Hamit Altintop, Kuranyi

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

Borussia Dortmund: Weidenfeller - Degen (73. Odonkor), Wörns, Christoph Metzelder, Dede - Kringe, Sahin (77. Kruska), Rosicky - Smolarek, Koller, Buckley (83. Brzenska)

Schalke 04: Rost - Hamit Altintop, Bordon, Krstajic, Kobiaschwili - Fabian Ernst, Poulsen, Bajramovic (90. Rodriguez) - Varela (73. Asamoah) - Sand (79. Larsen), Kuranyi

Schiedsrichter: Fandel (Kyllburg)

Zuschauer: 81.264 (ausverkauft)

Nachdem Dortmund mit Hilfe eines Handspiels von Smolarek in Führung gegangen war, glichen die Gäste zum 1:1 Pausenstand aus. Der zweite Treffer von Kuranyi sorgte nach der Halbzeit für den 21. Erfolg im 65. Revierderby für die Schalker.

1. FC Kaiserslautern 5 : 3 MSV Duisburg

Tore: 1:0 Halil Altintop (3.), 1:1 Möhrle (21.), 2:1 Lembi (27.), 3:1 Halil Altintop (58.), 3:2 Möhrle (63.), 3:3 Ahanfouf (66.), 4:3 Sanogo (68.), 5:3 Halil Altintop (80.)

Gelbe Karten: Halil Altintop, Blank, Seitz, Bugera (2), Ahanfouf, Grlic

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

1. FC Kaiserslautern: Macho - Lembi, Pletsch, Mettomo, Blank - Sforza (55. Riedl), Engelhardt - Skela - Halil Altintop, Jancker (62. Sanogo), Seitz (69. Zandi)

MSV Duisburg: Koch - Wolters (81. Lottner), Möhrle, Baelum, Bugera - Willi (40. Rietpietsch), Grlic, Hausweiler - Michalke (61. Lavric) - Kurth, Ahanfouf

Schiedsrichter: Perl (München)

Zuschauer: 30.111

Ihren ersten Sieg in dieser Saison erreichten die Lauterer im torreichsten Spiel dieses Spieltages. Nachdem die Hausherren zweimal in Führung gegangen waren und beide Male den Ausgleich durch die Duisburger hinnehmen mussten, entschieden Sanogo und Halil Altintop das Spiel.

Arminia Bielefeld 0 : 2 Hamburger SV

Tore: 0:1 Barbarez (79., Elfmeter), 0:2 van der Vaart (90+2.)

Gelbe Karten: Porcello, Korzynietz, Vata, Atouba, Wicky, van der Vaart

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

Arminia Bielefeld: Hain - Korzynietz (85. Pinto), Westermann, Borges, Rau - Fink (73. Dammeier), Porcello - Zuma - Krupnikovic (63. Boakye), Küntzel - Vata

Hamburger SV: Wächter - Demel (57. Klingbeil), Boulahrouz, van Buyten, Atouba - Wicky - Jarolim, Trochowski (68. Mahdavikia) - van der Vaart - Mpenza (45. Lauth), Barbarez

Schiedsrichter: Dr. Fleischer (Sigmertshausen)

Zuschauer: 23.425

Der Hamburger SV hat nach einem 2:0 Sieg bei Arminia Bielefeld als eine von fünf Mannschaften sechs Punkte auf seinem Konto.
1. FC Nürnberg 1 : 1 Hannover 96

Tore: 0:1 Brdaric (8.), 1:1 Mintal (90.)

Gelbe Karten: Jankow, Vinicius

Rote Karten: -

Gelb-rote Karten: -

Aufstellung:

1. FC Nürnberg: Schäfer, Lense, Cantaluppi, Bosacki (82. Sven Müller), Lars Müller Mnari (68. Banovic), Polak, Saenko, Mintal, Schroth (68. Kießling), Vittek

Hannover 96: Enke, Balitsch, Mertesacker, Zuraw, Tarnat, Lala, Dabrowski, Jankow (87. Dietwald) Hashemian (70. Vinicius), Brdaric, Stajner

Schiedsrichter: Gagelmann (Bremen)

Zuschauer: 28.349

Eine frühe Führung der Hannoveraner in der 8. Minute brachte die Franken in Bedrängnis. Erst wenige Sekunden vor dem Abpfiff schoss Marek Mintal den Ausgleich für den 1. FC Nürnberg.

VfB Stuttgart 2 : 3 1. FC Köln

Tore: 0:1 Feulner (9.), 0:2 Streit (47.), 0:3 Streit (55.), 1:3 Streller (58.), 2:3 Tiffert (69.)

Gelbe Karten: Streller, Tiffert, Meißner, Grammozis (2), Springer (2), Streit, Lell

Rote Karten:

Gelb-rote Karten: Sinkala

Aufstellung:

VfB Stuttgart: Hildebrand - Hinkel, Meira, Babbel, Magnin - Tiffert, Meißner, Hitzlsperger (49. Gomez), Grönkjaer (54. Gentner) - Streller, Tomasson

1. FC Köln: Wessels - Grammozis - Lell (69. Scherz), Sinkiewicz, Matip, Springer - Sinkala - Streit (85. Madsen), Guie-Mien (80. Benschneider), Feulner - Podolski

Schiedsrichter: Weiner (Hasede)

Zuschauer: 49.000

Auch der 1. FC Köln feiert seinen zweiten Sieg. Nach einer knappen Pausenführung die durch Torhüter Wessels, der einen Foulelfmeter in der 35. Minute parierte, gerettet wurde, legten die Kölner in der zweiten Halbzeit nach. Die Aufholjagd der Stuttgarter kam zu spät.

1. FSV Mainz 05 0 : 2 Werder Bremen

Tore: 0:1 Klasnic (21.), 0:2 Klose (62.)

Gelbe Karten: Noveski, da Silva, Schulz, Tim Borowski, Frings, Pasanen

Rote Karten:

Gelb-rote Karten:

Aufstellung:

1. FSV Mainz 05: Wache - Abel, Friedrich, Noveski, Weigelt - Gerber (77. Addo), Babatz (71. Niclas Weiland), da Silva - Ruman, Thurk (71. Geißler) - Auer

Werder Bremen: Reinke - Owomoyela, Pasanen, Naldo, Schulz - Vranjes, Frings, Tim Borowski (77. Jensen) Micoud (87. Andreasen) - Klose, Klasnic (68. Valdez)

Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne)

'Zuschauer: '20.300 (ausverkauft)

Werder Bremen gewann gegen FSV Mainz 05 mit 2:0. Damit bleibt Bremen als Tabellenzweiter dem Spitzenreiter Bayern München mit sechs Punkten auf dem Konto dicht auf den Fersen.

Tabelle
Platz Verein Spiele g u v Tore Diff Punkte
1 Bayern München 2 2 0 0 8:2 +6 6
2 Werder Bremen 2 2 0 0 7:2 +5 6
3 Hamburger SV 2 2 0 0 5:0 +5 6
4 Schalke 04 2 2 0 0 4:2 +2 6
4 1. FC Köln 2 2 0 0 4:2 +2 6
6 Hertha BSC Berlin 2 1 1 0 4:2 +2 4
7 1. FC Kaiserslautern 2 1 0 1 6:5 +1 3
8 Bayer Leverkusen 2 1 0 1 6:6 0 3
9 Hannover 96 2 0 2 0 3:3 0 2
9 VfL Wolfsburg 2 0 2 2 3:3 0 2
11 Borussia Dortmund 2 0 1 1 3:4 -1 1
12 VfB Stuttgart 2 0 1 1 3:4 -1 1
13 MSV Duisburg 2 0 1 1 4:6 -2 1
14 1. FC Nürnberg 2 0 1 1 1:4 -3 1
14 Borussia Mönchengladbach 2 0 1 1 1:4 -3 1
16 1. FSV Mainz 05 2 0 0 2 0:3 -3 0
17 Arminia Bielefeld 2 0 0 2 2:7 -5 0
18 Eintracht Frankfurt 2 0 0 2 1:6 -5 0

Legende:
Grün: Champions-League-Platz
Blau: Champions-League-Qualifikations-Platz
Gelb: UEFA-Cup-Platz
Rot: Abstiegsplatz

Quellen