Zweite Transrapid-Strecke in China steht angeblich kurz vor der Realisierung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Shanghai (China), 06.10.2005 – Die zweite Transrapid-Strecke in China steht kurz vor der Realisierung. Alfred Wewers, der Chef von ThyssenKrupp China sagte der „Financial Times Deutschland“, „die Zeichen stehen auf grün“, die Strecke würde gebaut werden. Wie der Manager zu dieser Einschätzung kommt, lässt sich aus dem Artikel im „Spiegel“ nur indirekt entnehmen. Mitarbeiter des Konsortiums „TRI“ werden kommende Woche jedenfalls zu Verhandlungen nach Shanghai reisen. Im Rahmen von Lizenzverträgen müsse man auch Zeichnungen und technische Unterlagen abgeben.

Die Strecke soll von Shanghai nach Hangzhou verlaufen und eine Länge von 160 Kilometern haben. Für den Kilometer darf maximal eine Summe von 20 Millionen Euro ausgegeben werden.

Themenverwandte Artikel

Quellen