Wikinews Diskussion:Unterschiede zwischen Wikinews und Wikipedia

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fertig?[Bearbeiten]

Wann soll die Seite in den richtigen Namensraum verschoben und in andere Seiten eingebunden werden ? Jetzt schon oder nach einer gewissen Bearbeitungszeit? -- Dion 00:33, 26. Mai 2006 (CEST)

Ich traue mich nicht so recht, die Seite zu bearbeiten. :) Nach einem Verschieben in den Projektnamensraum wäre das kein Problem mehr. MfG --Blaite 01:20, 26. Mai 2006 (CEST)
Ich trau mich. Franz reißt mir nicht den Kopf runter *g* -- Dion 01:25, 26. Mai 2006 (CEST)

Was für Wikinews gilt, gilt mindestens gleichermaßen für Wikipedia[Bearbeiten]

Bei Wikinews tut es gut – im Gegensatz zu Wikipedia –, sich erst einmal in die Besonderheiten von Wikinews einzuarbeiten oder hineinzudenken. Da viele neue Nutzer aus dem Bereich Wikipedia kommen, ist die etwas andere Arbeitsweise bei Wikinews für sie oftmals ungewohnt.
Das gilt für Wikipedia gleichermaßen. Bevor man dort einen Artikel beginnt, sollte man sich mindestens – elementar wichtig – darüber im klaren sein, dass dort Enzyklopädieartikel geschrieben werden sollen. Für Wikinews gilt analog, dass man sich mindestens – elementar wichtig – darüber im klaren sein sollte, dass hier Nachrichtenartikel geschrieben werden sollen.
Für Gäste aus Wikipedia gilt natürlich, dass man sich vor einem Artikelbeginn mindestens – elementar wichtig – darüber im klaren sein sollte, dass hier eben keine Enzyklopädieartikel, sondern eben Nachrichtenartikel geschrieben werden sollen. Das gilt natürlich auch in der anderen Richtung. :(
Alles detailierte ergibt sich natürlich aus den total grundverschiedenen Anforderungskatalogen bei Enzyklopädien und Nachrichtenmedien. MfG --Blaite 01:36, 26. Mai 2006 (CEST)
Genau das was du beschreibst, ist eben sehr vielen neuen Benutzern, die aus der Wikipedia kommen nicht klar. Und deswegen gibt es so viele Mißverständnisse. Deswegen steht es extra so ausdrücklich dort. -- Dion 01:38, 26. Mai 2006 (CEST)
Es sollte dann auch darauf hingewiesen werden, dass man sich in einem Projekt zur Erstellung von Nachrichtenartikeln befindet. Hier werden all zu oft die Konsequenzen, aber nicht die Gründe genannt. Wem es nicht so auffällt, der sieht sich möglicherweise so nur unverständlichen Verboten ausgesetzt. MfG --Blaite 01:41, 26. Mai 2006 (CEST)
okay. -- Dion 01:42, 26. Mai 2006 (CEST)

Diskussionen[Bearbeiten]

In Wikinews werden Diskussionen anders geführt. Es hat sich unter einigen Benutzern eingebürgert, sowohl auf der eigenen Seite wie auch auf der Seite des Gesprächspartner zu antworten. Die Regelung ist natürlich kein Muss. Vorteil: Diskussionen lassen sich so besser nachvollziehen.
auf der Seite des Gesprächspartner spricht für Dialog. Bei mehr als zwei Benutzern wird es unübersichtlich. Gerade deshalb lassen sich Diskussionen überhaupt nicht gut nachvollziehen. Jede Kopie macht das nachvollziehen, wann wer was wo gesagt hat, sehr schwierig. Interessierte Leser müssen unnötigerweise mindestens alles zweimal lesen, insbesondere da ja beim Kopieren manchmal Teile vergessen werden könnten.
Der einzige Vorteil liegt in der Benachrichtigungsfunktion. Wenn Benutzer A Benutzer B etwas schrieb, so erfährt Benutzer A nicht automatisch von einer Antwort, es sei den Benutzer B
Alternative Alpha: kopiert den Beitrag von Benutzer A und seine Antwort auf die Benutzerdiskussionsseite von Benutzer A.
Alternative Beta: benachrichtigt Benutzer A darüber dass er ihm auf seiner Benutzerdiskussionsseite geantwortet hat.
Ich halte Alternative Beta natürlich um Längen sinnvoller. Man kann natürlich nicht zwei Benutzern vorschreiben, wie sie miteinander kommunizieren sollen. Ich bin halt eben kein Anhänger des munteren Hin-und-Her-Kopierens von Beiträgen. Eine Empfehlung auf Projektseiten, dies zu tun, halte ich allerdings für korrekturbedürftig. :) MfG --Blaite 01:52, 26. Mai 2006 (CEST)
Ich finde den vorhandenen Text okay so. Es steht nicht dort: "Wikinews macht das so" , sondern es steht dort: "Es hat sich unter einigen Benutzern eingebürgert, " - und das ist einfach die Wahrheit. Wer es nicht gut empfindet muss es nicht so tun. Blaite kann gerne seine Version auch in den Text schreiben. Was aber Usus unter einigen Benutzern ist, darf auch geschrieben werden. -- Bendex 09:19, 26. Mai 2006 (CEST)

Noch was[Bearbeiten]

"Wikinews legt sehr viel mehr Wert auf den Teamgedanken und den guten Umgangston, siehe Wikinews:Ethik. Jüngst wurde ein Projekt für eine größere Benutzerfreundlichkeit gestartet."

Irgendwie ist es usus hier bei Wikinews über Wikipedia herzuziehen. Ich finde überhaupt nicht, dass der Umgangston und der Teamgedanke bei Wikipedia nicht wiederzufinden sind. Beides gilt genauso dort, Wikinews ist keine Ausnahme. Wenn überhaupt, kann man hier noch besser darauf achten, jeden zu begrüßen etc, weil Wikinews noch nicht so riesig wie Wikipedia ist. Ich finde einfach, dass man aufpassen sollte, nicht zu stigmatisieren und Wikipedia schlechtzumachen. Gruß, Tilmandralle 18:02, 26. Mai 2006 (CEST)

Hmm, ich muss zugeben, dass ich dazu neige. Das ist sicherlich nicht gut. Aber ich habe relativ schlechte Erfahrungen gemacht, aber vielleicht war das auch Zufall und bin an die falschen Leute geraten. Meine Anfrage wegen des Boykott-Aufrufes einer IP wurde promt und ausführlich beantwortet. Grüße --Franz 18:06, 26. Mai 2006 (CEST)
Hallo Tilmann, dein Eindruck mag so sein. Wärest du seit längerer Zeit hier , würdest du dich darüber nicht mehr wundern. Du glaubst gar nicht, wie einige Wikipedia-Mitarbeiter mit Wikinews umgegangen sind. Mit uns wurde ziemlich übel umgegangen. Wir haben Dinge hinnehmen müssen, die nicht okay waren. Wir wurden in Wikipedia offen abgelehnt. Es gab in Wikipedia offene Diskussionseiten gegen Wikinews. Verlinkungen auf Wikinews wurden in Wikipedia entfernt. Der Wikipedia-Artikel über Wikinews hat Löschanträge erhalten usw. - Es kommen immer wieder Benutzer aus Wikipedia zu Wikinews die einen katastrophalen Umgangston drauf haben. Dies und noch so einiges hat bei uns dieses Verhalten hervorgerufen. Es war / ist echt schlimm gewesen. Wie willst du diese Erfahrungen in unseren Köpfen wieder herausbekommen ? Sie sitzen ziemlich tief. Gruß -- Nachrichtenschreiber2 19:08, 26. Mai 2006 (CEST)
Tilmandralle, das sehe ich ähnlich. Eine Bewertung von anderen Projekten darf natürlich jeder für sich treffen und auch bekunden, aber auf einer Projektseite sollte vermieden werden, andere Projekte nieder zu machen. Auch der Eindruck sollte nicht entstehen. MfG --Blaite 19:49, 26. Mai 2006 (CEST)
Aus diesem Grund fände ich einen neutraleren Titel der Seite, gegen die ich prinzipiell nichts habe, besser. Das "versus" heißt ja so viel wie "gegen". Als Titel schlage ich vor: "Unterschiede zwischen Wikinews und Wikipedia". --sonicR 19:59, 26. Mai 2006 (CEST)
Ja stimmt, der Titel ist besser und verständlicher. Grüße --Franz 20:02, 26. Mai 2006 (CEST)
Ok, verschieben. Was Blaite schreibt ist richtig. Nur bitte nicht vergessen, das was für Wikinews gilt, gilt auch für Wikipedia. Dass Wikipedia Wikinews nieder macht, ist wohl nicht ganz die feine Art gewesen. Sonst wäre es hier nie so weit gekommen. -- Nachrichtenschreiber2 20:09, 26. Mai 2006 (CEST)
Ist verschoben. Grüße --Franz 20:13, 26. Mai 2006 (CEST)