Wikinews Diskussion:Administratoren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufträge für die Admins[Bearbeiten]

MediaWiki:Copyrightwarning[Bearbeiten]

Ich hätte gerne die w:MediaWiki:Copyrightwarning-Sonderzeichen-Liste auch in Wikinews. Danke. :) Gruß. --Blaite 22:07, 4. Dez 2004 (UTC)

Wahrscheinlich ist es einfacher den gesamten MediaWiki-Namensraum aus der Wikipedia zu kopieren und dabei "Wikipedia" durch "Wikinews" zu ersetzen. --Hendrik Brummermann 22:22, 4. Dez 2004 (UTC)

Eine Meinung[Bearbeiten]

Boah! Dat ham wia in da Zone ooch nich bessa hingekricht! Jeda findet sich jegenseitig doll! --81.210.153.46 05:43, 5. Dez 2004 (UTC)

Hierher verschoben und Unterschrift nachgetragen. --Blaite 05:53, 5. Dez 2004 (UTC)

Wahlverfahrensvorschlag[Bearbeiten]

Zur Zeit ist ungeklärt, wer darüber bestimmt, wer Admin wird und wer nicht. Damit wikinews offen bleibt und kein kleines Königreich wird, hier einige Anregungen für ein festzulegendes Wahlverfahren:

  • Es gibt eine maximale Dauer für jedes Amt (z. B. ein Jahr). Danach muss eine Pause von mindestens z. B. 6 Monaten eingelegt werden. Das ist wichtig, damit nicht eine feste Clique entsteht, die wikinews dominiert.
  • Jeder Amtsträger ist jederzeit in einem transparenten, näher zu bestimmenden Verfahren wählbar und abwählbar (außer, sie muss gerade Pause machen) -- Benutzer:Küsschen 7.12.2004 01:42
Rotationsprinzip für Straßennamen ist da schon fast sinniger. -- Mathias Schindler 00:47, 7. Dez 2004 (UTC)
Rhetorisch geschickt, aber mir fehlt da ein wenig die Begründung. -- küsschen 13:26, 7. Dez 2004 (UTC)
viel zu kompliziertes System, Administratoren koennen keine Erfahrung sammeln, etc. Der Ansatz (kein Königreich...) finde ich zwar diskussionswürdig, die Lösung ist aber m.E. nicht überzeugend. --mbimmler 11:11, 7. Dez 2004 (UTC)
Das mit 1 Jahr ist ein Vorschlag. Zum Erfahrung sammeln sollte das doch ausreichen. Aber ich habe auch nichts gegen 2 Jahre. Durch das Rotationsprinzip entsteht auch eine Notwendigkeit, sein Wissen weiterzugeben.

Die Gefahr, die durch Monopolisierung von Wissen und Funktionen für die Offenheit von wikinews entsteht, halte ich für gravierend. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass eine Führungsclique entsteht, die eine gemeinsame Anschauung von der Funktionsweise entwickelt, diese zunehmend dogmatisch verteidigt und faktisch nicht mehr absetzbar ist.

Auch sollte klar darüber gesprochen werden, wozu wikinews dienen oder nicht dienen soll; soll wikinews ein Karrieresprungbrett für JournalistInnen werden, die sich irgendwann die jahrelange administrative Tätigkeit hier ans Revers heften wollen, oder soll es genau das nicht sein? Für beides gibt es Pros und Kontras; z. B. könnte die journalistische Qualität steigen, wenn sich einige hier eingedenk ihrer Karriere besonders ins Zeug legen. Dagegen spräche, dass das zwangsläufig zu Pöstchenkleberei führt. Zudem könnte die eigene Profilierung auf Kosten der Offenheit von wikinews gehen.

Discuss. -- küsschen 13:24, 7. Dez 2004 (UTC)

pro Rotation, pro max. Dauer 6 Monate, pro Amts-Pausen, und auch GEGEN Cliquen Falsebart 20:05, 9. Dez 2004 (UTC) Journalist werden meist nach Worten bezahlt, da muss man nicht fragen woher das Nachricht-Rauschen kommt. Falsebart 20:05, 9. Dez 2004 (UTC)

Wahlverfahren - Dauer[Bearbeiten]

Ich hielte es für sinnvoll, eine Dauer des Meinungsbildes festzulegen, wobei wir uns an den Regelungen der Wikipedia orientieren könnten. --Steschke 13:45, 11. Dez 2004 (UTC)

Klar können wir uns an Wikipedia orientieren, warum überhaupt eigene Admins wählen ? Warum nicht die eingespielte Wikipedia Admin-Clique 1:1 übernehmen ? -- Falsebart 21:59, 17. Dez 2004 (UTC)
Warum nicht ? Weil die eingespielte Wikipedia Admin-Clique hier in Wikinews nicht 1:1 mitarbeitet. Nachrichtenschreiber2 22:08, 17. Dez 2004 (UTC)
zwei Wochen hielte ich für eine sinnvolle Zeit. Jemand dagegen? --Elian 03:38, 18. Dez 2004 (UTC)

Meinungsbild[Bearbeiten]

  • Sorry, dass ich (küsschen) gleich stänkern muss. Ich halte MichaelDiederich für ungeeignet, hier als Administrator zu fungieren. Er geht nicht auf fundierte und zentrale Kritik ein sondern wird ausfällig und beleidigend. In der Anfangsphase dieses wichtigen Projektes halte ich das für kontraproduktiv. Wie soll eine konstruktiv-kritische Community entstehen, wenn man mit Administratoren Haare spalten muss, ob "etwas löschen dürfen" eine administrative oder moderierende Funktion ist? Ich fände es besser, wenn es zu Anfang kritikfähigere Administratoren gäbe - ob Ihr es wollt oder nicht, Ihr tragt durch angemessenen Umgang mit Kritik zur Akzeptanz dieses Mediums bei - oder Ihr könnt es nachhaltig schädigen. Und vom Umgang mit Fragen des Autorenschutzes hängt ab, ob sich SchreiberInnen hier respektiert fühlen oder nicht.
Nachdem Wikinews mittlerweile 133 Benutzer hat, habe ich jetzt mal alle temporären Admins zur Wahl gestellt. --Elian 20:11, 4. Dez 2004 (UTC)

Wir haben ja auch ne Diskussion zur Rechtschreibnung. Ich bin ein Fan der neuen Rechtschreibung, da das in begrenzenten Umfang zeitweilig ein Chaos ausgelöst hat, so das meine Rechtschreibschwäche zum Teil nicht ganz so auffiel. Ich bin auch Wikifan, da dann andere drüber gehen und die Fehler korrigieren. Ich würde Vorschlagen sich nicht über Rechtsschreibfehler aufzuregen sondern sie einfach zu korrigeren. - Josua 14:21, 15. Dez 2004 (UTC) (nachträglich eingefügt)


Es ist schade, dass sich Elian als Häuptling aufspielt und einen interessanten Artikel mit dem Hinweis auf ein sehr interessantes Ereignis (Silvester am Strand von Travemünde, ca 50.000 Besucher) einfach löscht. Moebius, 06.12.2004 -- 20:55, 6. Dez 2004 Moebius (Unterschrift von Blaite nachgetragen)

Löschkandidaten gehören nach meiner Meinung immer in die Rubrik eingestellt und diskutiert! Wer einfach Schnelllöschungen ohne Diskusion durchführt beginnt in meinen Augen ein Edit War. Vielleicht sollte man für Kandidaten der Schnellöschung noch eine Rubrik "w:Spam<Spam" einführen. Mich würde mal interessieren ob das bei der englischen Ausgabe anders läuft als bei der deutschen. Josua (nachträglich eingefügt)

(an Moebius/Blaite) Bitte immer mit vier Tilden unterschreiben. Ich muss dich korrigieren, Elian hat um 20:39, 5. Dez 2004 einen Löschantrag mit der Begründung, dass Wikinews kein Wahrsageforum ist, eingestellt. Um 20:40, 5. Dez 2004 habe ich dann den Artikel gelöscht, da ich der gleichen Meinung war und auch noch bin. --Blaite 20:13, 6. Dez 2004 (UTC)

Wie kommt es eigentlich das sich trotz 260+ Usern fast nur Admin-Kandidaten gegenseitig unterstützen ? -- Falsebart 22:07, 9. Dez 2004 (UTC)

Leider ist nicht allen 260+ Usern diese Seite beziehungsweise die Abstimmung allgemein bekannt. --Blaite 22:10, 9. Dez 2004 (UTC)
Und was tut ihr dagegen ? Wie währe es mit einem Script das alle Benutzern durch eine kleine Mitteilung auf ihre Diskussion Seite darüber aufklärt ? Oder ist ein grösseres Publikum bei der Admin Diskussion nicht erwünscht ? -- Falsebart 23:02, 9. Dez 2004 (UTC)
Wer sind die, die du mit „ihr“ meinst? Das Script ist IMHO technisch nicht möglich. Die Adminwahlen finden offen statt, jeder kann den Wahlvorgang beobachten und innerhalb natürlich gegebener Schranken selbst teilnehmen. Als Wähler, wie auch als Kandidat. Hm, was würdest du dagegen tun? --Blaite 23:07, 9. Dez 2004 (UTC)
„ihr“ die interim Admins, ein direkter Link an prominenter Stelle wäre vielleicht auch nicht schlecht.
Ich hätte es ohne "Letzte Änderungen" auch übersehe. Kann man da nicht noch genauer nachforschen, ob so eine "alle User benachrichtigen" Funktion wirklich nicht existiert ? Jedes aktuelle Web-Board kann sowas, Ich kann mir nicht so recht vorstellen das so eine praktische Funktion glatt "vergessen" wurde. -- Falsebart 23:26, 9. Dez 2004 (UTC)

Bürokratie³[Bearbeiten]

Cool, im Moment gibts 263 angemeldete Benutzer und hier stehen schon 10 (zehn!) Admins respektive Kandidaten...das sind fast 4% - Geos 15:15, 6. Dez 2004 (UTC)

für Wikis kann es garnicht genug Admins geben. Irgendjemand muß sich doch um die (Dunkelziffer der) Vandalen kümmern ;) --MilesTeg 00:49, 7. Dez 2004 (UTC)
Ein Großteil der Werkzeuge gegen Vandalismus steht allen Benutzerinnen und Benutzern offen. -- Mathias Schindler 00:52, 7. Dez 2004 (UTC)
Ich sehe aber gerade das Sperren von Webseiten und das blocken von IPs als sehr wichtige Werkzeuge gg Vandalismus an. Auch wenn man sie selten einsetzen sollte, ist es gut zu wissen, wenn jemand da ist, der die Artikel vor Vandalen schützen kann. --MilesTeg 00:58, 7. Dez 2004 (UTC)
Siehe IRC. Da ist eigentlich derzeit immer mindestens eine Person greifbar. Ich weise an der Stelle nochmal darauf hin, daß IP-Sperren in der Regel die schwerste von möglichen Methoden ist, mit Vandalismus zumzugehen. -- Mathias Schindler 01:03, 7. Dez 2004 (UTC)
Weder noch. Admins haben ein paar mehr Aufgaben als nur Wachhund zu spielen. (siehe Artikelschiede News vom 4!! Dez., heute ist der 10.!)-- Marco Weigel 07:20, 10. Dez 2004 (UTC)
Welche Funktionalität ist für das Pflegen der Artikelschmiede nötig, die nur Admins vorbehalten sein soll? Hallo, dies ist ein Wiki :) -- Mathias Schindler 08:05, 10. Dez 2004 (UTC)

Kommen wir nicht da wieder an eine Wurzel des Mißverständnisses zwischen Admins und gemeinem Volk? Für alle, die noch nicht so Wikierfahren sind: Admins sind keine Götter oder Chefs, sie haben nur in paar Werkzeuge mehr. Alles was Admins von anderen Usern unterscheidet sind der Löschbutton und der Seitenschutz- und Sperrbutton, außerdem ein Revert-Button um Vandalismen schneller rückgängig zu machen. Mit Ausnahme von geschützten Seiten (btw: Ich finden Hauptseitenschutz bislang nicht notwendig) können wir alle die gleichen Ergänzungen und Aufräumarbeiten durchführen wie Admins. Admins sind keine Putzmänner, Wegweiser oder Koordinatoren, diese Funktionen sollten von allen Usern (incl. Admins) wahrgenommen werden und alle User haben die dafür notwendige Ausstattung: Gehirn, Energie und einen Bearbeiten-Knopf. Gruß -- Necrophorus 12:25, 11. Dez 2004 (UTC)

Mit der Beschreibung kann ich sehr gut leben. Vielleicht war es von mir nur ein wenig kryptischer, zuerst die Kandidatinnen zu fragen, was sie als Admins machen wollen (...was sie nicht auch als angemeldete Benutzer machen können). -- Mathias Schindler 15:35, 12. Dez 2004 (UTC)

Nicht die paar mehr Werkzeuge machen den Unterschied zwischen dem gemeinen User und seinen Halbgöttern aus, sondern der leider immer wieder zu beobachtende Missbrauch der paar Werkzeuge (besonders der kompletten Löschung). Was mir übrigens noch auffällt: A schlägt B vor und wird von C unterstützt. B schlägt C vor, was natürlich A unterstützt. C schlägt kurz darauf A vor, weil der ja schon immer so toll mitarbeitet, was B auch so sieht....Honi soit qui mal y pense.... - Geos 12:23, 13. Dez 2004 (UTC)

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass es beim Wiki keine "komplette" Löschung in dem Sinne gibt. Gelöscht Artikel können auch wiederhergestellt werden - da lassen die derzeitigen Admins sich bestimmt gerne auf Diskussionen ein. In den meisten Fällen (Vandalismus oder Fehlverhalten) sind Löschungen aber garnicht Diskussionswürdig. Bisher habe ich keinen Mißbrauch feststellen können - Beispiele? --MilesTeg 12:33, 13. Dez 2004 (UTC)
Der Vorwurf wird immer wieder mal kommen, wenn sich Leute ungerecht behandelt fühlen. Ich denke auch, daß wir hier viel häufiger das Problem "unfaire Löschung", "Adminmissbrauch" u.ä. haben werden als in der Wikipedia, da die Definitionen des Inhalts, de in WikiNews repräsentiert werden soll nicht so fest ist wie bei den Enzyklopädietexten. Theoretisch ist jede Meldung i.O., da wirds dann schon schwer zu erklären, warum X gelöscht wird und Y drin bleibt. Dann mutieren die Halbgötter schonmal schnell zu Volldämonen und werden auch so "angepisst", der begehrte Adminjob wird dann sehr schnell zum Zentrum der Schuldzuweisung. Also die Vorwürfe nicht gegen Admins zu ernst nehmen, -- Achim Raschka 13:11, 13. Dez 2004 (UTC)


Kleinvieh im MediaWiki-Namesraum[Bearbeiten]

Nach dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist" (und um zu gucken, ob das hier wirklich einer liest), könnte einer von euch

Gruß — da Pete (ノート) 21:04, 11. Okt. 2005 (CEST)

Mir ist noch eine Sache aufgefallen, die früher oder später sichtbar wird: MediaWiki:Passwordremindertext und MediaWiki:Passwordremindertitle sind nicht übersetzt. Das erste kann man aus der Wikipedia fast unverändert übernehmen, aber das andere ist auch da nicht übersetzt. — da Pete (ノート) 21:09, 11. Okt. 2005 (CEST)
Erledigt. Besser spät als nie ;). --sonicR 20:23, 22. Okt. 2005 (CEST)

Neuer Admin?[Bearbeiten]

Ich bin der Meinung, es könnte wieder ein neuer Admin gewählt werden, vor allem weil nicht alle der zehn Amins aktiv sind. Es gibt sicher Benutzer, die dafür in Frage kommen würden. Wolf-Dieter wurde schon gefragt, wollte aber nicht. Ich fände es gut, wenn Wolf-Dieter doch zustimmen würde. Es gibt aber auch noch andere Benutzer, die dafür sehr geeignet wären. Freiwillige vor! ;) --sonicR 18:14, 8. Dez. 2005 (CET)

Ich würde es sehr begrüssen, wenn Wolf-Dieter zustimmen würde. Gruß -- Alex 18:17, 8. Dez. 2005 (CET)
Ich habe auch mal Wolf-Dieter vorgeschlagen, aber er wollte sich noch Zeit lassen. Das war aber vor einiger Zeit, und daher schlage ich nochmal Wolf-Dieter vor. --Franz 18:28, 8. Dez. 2005 (CET)
Ich unterstütze den Vorschlag, Wolf-Dieter zum Admin zu ernennen. Würde mich über seine Hilfe sehr freuen. Gruß -- Interactive 18:34, 8. Dez. 2005 (CET)

Da kann einem schon irgendwie unheimlich werden, wenn man den eigenen Namen in diesem Zusammenhang mehrfach zu lesen bekommt. Aber ich will eure Diskussion hier nicht stören – oder sprecht ihr etwa mit mir? Spaß beiseite ... Bisher wurde ich zweimal gefragt. Das erste Mal von Franz vor ca. zwei Monaten, zuletzt von Montegoblue. Sollte ich ein drittes Mal gefragt werden, könnte ich kaum noch „Nein“ sagen, ohne irgend jemanden damit vor den Kopf zu stoßen, was mir fern liegt. Ich weiß allerdings nicht genau, ob ich hilfreich für die Wikinews-Gemeinde sein könnte. Ich besitze nicht die überragenden programmiertechnischen Kenntnisse einiger anderer. Wenn es darum geht, die eine oder andere Diskussion voranzubringen, kann ich vielleicht helfen. Zwei Fragen wären für mich also zu klären: Erstens, welches sind die (besser gesagt: eure) genauen Erwartungen an einen (mich als) Administrator, zweitens würde ich nach den letzten Turbulenzen darum bitten, eine Art Aufgabenbeschreibung schriftlich zu fixieren und hier nach dem Konsensprinzip, etwa in der Form eines Meinungsbildes, zu verabschieden. Sollte dieses geschehen, könnte ich mir als Termin den 1. Januar 2006 vorstellen. Ein neues Jahr beginnt man gerne mit guten Vorsätzen ... --Wolf-Dieter 19:09, 8. Dez. 2005 (CET)

Na sicher reden wir mit dir Wolf-Dieter. *s* - Welche Aufgaben ein Admin hat, findest du im Detail hier beschrieben [1] - Dort steht neben den technischen Funktionen u.a. "Admins haben eine Vorbildfunktion" - Das ist richtig. Das was bei Wikinews aufgrund der aktuellen Ereignisse immer wieder genannt wurde, die Vertrauensfunktion ist wünschenswert, hat aber nicht unmittelbar mit den Tätigkeiten eines Admins zu tun. Sehen wir das Amt mal ganz nüchtern: Es ist eine technische Aufgabe. Ich selbst bin in den von dir angesprochenen Themen (Programmierung etc.) auch nicht so fit. Daher bin ich froh, dass ich Blaite und SonicR im Rücken habe. Aber den Benutzern auf die Schnelle zu helfen, zu löschen und Vandalen Einhalt zu gebieten, ist auch notwendig. Und nicht nur da kannst du uns sicherlich gut helfen. Ich baue vor allem auf deinen guten Einfluss bei Blaite. Gib dir einen Ruck! Viele Grüße - Interactive 19:25, 8. Dez. 2005 (CET)
Ich glaube, dass beim Amt des Admins die persönlichen Eigenschaften teilweise überbewertet werden. Admin zu sein, ist ein techisches Amt, damit die Verwaltung der Artikel aufrecht erhalten werden kann. Das mit der Vorbildfunktion ist zwar richtig, aber die Vertrauensbasis spielt - wir ihr im Fall Blaite gesehen habt - eine untergeordnete Rolle. Und es ist ja auch Tatsache, dass sich im Konflikt mit Blaite die anderen Admins herausgehalten haben. SonicR hat diese Zurückhaltung auf seiner Diskussionsseite auch ausführlich begründet. Und ihr seht ja, obwohl das Vertrauen gegenüber Blaite nicht mehr gegeben war, ist er weiterhin Admin weil er bei Wikinews unverzichtbar ist. Gruß -- Alex 19:48, 8. Dez. 2005 (CET)
Na gut, die Diskussion über die Vertrauensbasis kam ja auch nur wegen den aktuellen Vorfällen auf. Bei früheren Admin-Wahlen war dies nie ein besonderes Thema. Ich bin auch für Wolf-Dieter. Gruß -- Color 20:10, 8. Dez. 2005 (CET)
(Bearbeitungskonflikt) Hallo Interactive, hallo Alex, in einem Punkt möchte ich euch beiden ausdrücklich widersprechen: Die Vorbildfunktion! Wir sollten zumindest festhalten, dass es in diesem Punkt keinen Konsens gibt. Ich bin total anderer Meinung als ihr beide. Für mich bedeutet das Amt des Administrators auch, dass der Administrator Rückhalt in der Benutzergemeinde haben muss (deshalb bin ich auch für eine Wahl auf Zeit). Da ich als normaler Benutzer auf Administratoren angewiesen bin, muss ich auch mit Ihnen auskommen. Es ist dabei für mich keine Lösung, dass es auch andere Administratoren gibt, mit denen ich auskomme - somit wäre ich nicht auf einen bestimmten angewiesen. Ich kann auch weitere Namen aufzählen, die meine Meinung teilen. Im Prinzip kann man diesen Dissens aber beim Abstimmungsverhalten im Amtsenthebungsverfahren mit Blaite nachlesen.
Zum Fall Blaite: Die Begründung, dass Blaite weiterhin Admin ist, nur weil er bei Wikinews unverzichtbar ist, stimmt auch nicht und wurde von niemandem während der Diskussion über das Amtsenthebungsverfahren benutzt. Blaite ist noch Admin, weil der Antrag zurückgezogen wurde mit der Begründung, dass das Amtsenthebungsverfahren nicht die Probleme aus der Welt schafft mit dem Benutzer Blaite. Nebenbei hat Blaite ausdrücklich Besserung gelobt - und das dürfte das Ausschlaggebende gewesen sein, dass das erste Mal das Gefühl, der Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit da war.
Um es also ganz klar auf den Punkt zu bringen: Es besteht keine Einigkeit, welche Voraussetzungen ein Administrator mitbringen muss und was das Amt des Administrators beinhaltet. --Aleber 20:19, 8. Dez. 2005 (CET)
Hallo Aleber, hast du dich vielleicht verlesen ? Die Vorbildfunktion streitet hier niemand ab. Gruß -- Alex 20:21, 8. Dez. 2005 (CET)
Ausserdem hat hier niemand davon gesprochen, dass es so ist wie es hier steht, sondern hier hat jeder seine persönliche Meinung dargelegt Aleber. Lese bitte nochmal genau nach, was hier steht. Gruß -- Alex 20:23, 8. Dez. 2005 (CET)
Interactive hat geschrieben: "Admins haben eine Vorbildfunktion" - Das ist richtig.
Wieso sagst du, du musst widersprechen. Er sagt doch, das ist richtig. Ich verstehe die Welt nicht mehr! -- Alex 20:24, 8. Dez. 2005 (CET)
Du sagst: "Ich bin total anderer Meinung als ihr beide. " - Damit drückst du aus, du willst keine Vorbildfunktion. Wir bejahen sie, uns geht es nur darum, dass die Vertrauensbasis zu hoch bewertet wird. -- Alex 20:27, 8. Dez. 2005 (CET)
"Es besteht keine Einigkeit, welche Voraussetzungen ein Administrator mitbringen muss und was das Amt des Administrators beinhaltet." - Aber es gibt eine Aufgabenbeschreibung. Und die hat Interactive verlinkt. -- Alex 20:28, 8. Dez. 2005 (CET)
In einem gebe ich dir Recht. Es besteht keine Einigkeit. -- Alex 20:29, 8. Dez. 2005 (CET) - vielleicht ist es beser, ich verschwinde für heute. CU -- Alex 20:31, 8. Dez. 2005 (CET)
Hi, vielleicht habt ihr euch auch nur mißverstanden oder aneinander vorbei geredet. Interactive bejaht die Vorbildfunktion und zur Vertrauensbasis sagt er, sie ist wünschenswert. Ansonsten sehe ich das auch so, dass er seine persönliche Meinung wiedergegeben hat. Von einem Konsens hat er nicht gesprochen. Gruß -- Color 20:34, 8. Dez. 2005 (CET)
(Bearbeitungskonflikt) Interactive spricht davon, dass die Vorbildfunktion wünschenswert wäre. Und du sogar nur von den technischen Fähigkeiten "Admin zu sein ist ein technisches Amt". Wovon ich spreche, ist der Rückhalt in der Benutzerschaft und die kommunikativen/menschlichen Fähigkeiten (z.B. Konfliktlösung). Dabei empfinde ich das als Notwendigkeit. Wenn das das Ausschlaggebende wäre, wäre Blaite nicht mehr Admin. Dass viele Benutzer gegen die Amtsenthebung gestimmt haben, lag alleine daran, dass sie der Auffassung waren, dass ein Admin nur technische Fähigkeiten haben muss. Diese Auffassung teilen nicht alle Benutzer.
Ein Wort zur Aufgabenbeschreibung: Das ist eine Aufgabenbeschreibung in der Wikipedia, wir bei Wikinews haben keine. Und genau deshalb wird dieser Dissens immer wieder geführt.
Nur an Alex: Kennzeichne in Zukunft deine Meinung deutlicher, damit das deutlich wird, denn nur der erste Satz ist deutlich als Meinung gekennzeichnet; der zweite könnte bereits Tatsachen zitieren - was er nicht tut; und der dritte zeigt "Tatsachen" auf, die keine sind. --Aleber 20:39, 8. Dez. 2005 (CET)

Warum bringt ihr denn jetzt solch eine Schärfe in die Diskussion? Das ist doch nicht Sinn und Zweck dieser Diskussion? Ihr seid beide ein wenig überreizt in eueren Antworten. Ich dachte, wir haben jetzt Frieden hier! Gruß -- Color 20:47, 8. Dez. 2005 (CET)

Hallo Color, du hast recht! Das ist weder Sinn noch Zweck der Diskussion. Danke fürs Bewußtmachen! Halten wir bitte einfach fest, dass es über die Frage Was erwarten wir von einem Administrator? keinen Konsens gibt, ob die Vorbildfunktion "wünschenswert" oder "notwendig" ist oder "nur technische Fähigkeiten" ausreichen. Damit können wir leider auch Wolf-Dieter keine Antwort auf seine Frage geben. Ich möchte noch eine Fragen in den Raum stellen: Wieviele Administratoren braucht Wikinews (derzeit sind drei aktiv - SonicR, Interactive, Blaite)? Ich werde für heute hier Schluß machen - hoffentlich läuft es morgen für mich hier besser. --Aleber 20:57, 8. Dez. 2005 (CET)
Wir könnten die Dikussion mit einer kleinen unverbindlichen Umfrage entschärfen (kein Meinungsbild) um zu sehen, wo der Trend hingeht. Ich stelle mal die Frage, und dann werden wir sicher weitersehen. Grüße --Franz 20:59, 8. Dez. 2005 (CET)
- Eigentlich sitze ich jetzt hier vor meiner Kiste und schmunzele darüber, wie schnell ein Wort das andere ergeben kann. Ich weiss, dass das Thema Admin ein Reizthema bei Wikinews ist. Kein Wunder *ggg* - Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir uns darüber nicht wieder in die Haare kriegen. Schau mal, ob Franz nicht doch noch irgendwo ein Stückchen Kuchen für Dich versteckt hat Aleber - dann ist wieder alles gut. *s* -- Color 21:02, 8. Dez. 2005 (CET)
Neine, keinen Kuchen, ich kann aber statt einer scharfen Dikussion mit einer kleinen unverbindlichen Umfrage dienen (Kein Meinungsbild) um zu sehen, wo der Trend hingeht. Ich stelle mal die Frage nun an euch, und dann werden wir sicher weitersehen. Grüße --Franz 20:59, 8. Dez. 2005 (CET)
Hallo Zusammen! Ja, die drei sind dzt. aktiv : Blaite, Interactive, Sonic. Unser Bürokrat ist Mathias Schindler. Ohne ihn geht hier gar nichts. Ihr habt ja sicher das gescheiterte Amtsenthebungsverfahren vom Frühjahr gelesen. Innerhalb von Stunden nach der Einberufung des Verfahrens waren fast alle übrigen Admins plötzlich vor Ort und haben mitgeredet - Nachdem die Sache ausgestanden war, waren wieder alle weg. Als plötzlich dieser Vandalenangriff vor einigen Wochen kam, waren einige davon wieder kurz da, und auch gleich wieder weg. Man kann also definitiv sagen, bis auf unsere Drei aktiven Admins besteht bei den anderen kein ernsthaftes Interesse zur Mitarbeit. Dass Montegoblue wieder zurückkommt, glaube ich ehrlich gesagt nicht. Warum Conny so selten hier auftaucht ? Ich weiss es nicht, er hat sich über seine Rückzugsgründe leider nicht geäußert. Aber es wären auf jeden Fall vier aktive Admins wünschenswert! Gruß -- Dion 21:10, 8. Dez. 2005 (CET)

Umfrage Eigenschaften eines Administrators[Bearbeiten]

Ich erwarte von einem Administrator gute technische Fähigkeiten[Bearbeiten]

Ja, sollte er haben[Bearbeiten]

  1. -- Franz 21:05, 8. Dez. 2005 (CET)
  2. -- Dion 21:19, 8. Dez. 2005 (CET)
  3. -- Aleber 21:23, 8. Dez. 2005 (CET)
  4. -- Konstantin 21:58, 8. Dez. 2005 (CET)
  5. -- Angela H. 22:07, 8. Dez. 2005 (CET)
  6. -- Nederlander 22:54, 8. Dez. 2005 (CET)
  7. -- Color 23:42, 8. Dez. 2005 (CET)
  8. -- cyper 23:53, 8. Dez. 2005 (CET)
  9. -- Nachrichtenschreiber2 10:45, 9. Dez. 2005 (CET)
  10. -- Kommissario 12:33, 9. Dez. 2005 (CET)
  11. -- Colepani 13:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  12. -- Alex 13:30, 9. Dez. 2005 (CET)
  13. -- Jörgi 21:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  14. -- Forensiker 22:17, 10. Dez. 2005 (CET)
  15. -- Rätoro 17:18, 11. Dez. 2005 (CET)

Ist mir egal[Bearbeiten]

Nein, eigentlich nicht[Bearbeiten]

Ich erwarte von einem Administrator, dass er eine Vorbildfunktion einnimmt[Bearbeiten]

Ja, auf jeden Fall[Bearbeiten]

  1. -- Franz 21:05, 8. Dez. 2005 (CET)
  2. -- Dion 21:19, 8. Dez. 2005 (CET)
  3. -- Aleber 21:23, 8. Dez. 2005 (CET)
  4. -- Color 23:42, 8. Dez. 2005 (CET)
  5. -- Nachrichtenschreiber2 10:45, 9. Dez. 2005 (CET)
  6. -- Kommissario 12:33, 9. Dez. 2005 (CET)

Ist mir egal[Bearbeiten]

  1. -- Jörgi 21:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  2. -- Rätoro 17:18, 11. Dez. 2005 (CET)

Nein, muss er nicht sein[Bearbeiten]

  1. -- Konstantin 21:59, 8. Dez. 2005 (CET) (jedenfalls nicht mehr Vorbild als andere Stammnutzer)
  2. -- Angela H. 22:07, 8. Dez. 2005 (CET) (sollte nicht schlechter sein als "durchschnittliche" andere Benutzer)
  3. -- Nederlander 22:54, 8. Dez. 2005 (CET)
  4. -- cyper 23:53, 8. Dez. 2005 (CET) (er soll technisch begabt sein und regelmäßig da sein)
  5. -- Colepani 13:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  6. -- Alex 13:30, 9. Dez. 2005 (CET)
  7. -- Forensiker 22:17, 10. Dez. 2005 (CET)

Ich erwarte von einem Administrator, dass ich Vertrauen zu ihm haben kann[Bearbeiten]

Ja, auf jeden Fall[Bearbeiten]

  1. -- Franz 21:12, 8. Dez. 2005 (CET)
  2. -- Dion 21:19, 8. Dez. 2005 (CET)
  3. -- Aleber 21:23, 8. Dez. 2005 (CET)
  4. -- Color 23:42, 8. Dez. 2005 (CET)
  5. -- cyper 23:53, 8. Dez. 2005 (CET) (Für seinen Aufgabenbereich aber auf jeden Fall)
  6. -- Nachrichtenschreiber2 10:45, 9. Dez. 2005 (CET)
  7. -- Kommissario 12:33, 9. Dez. 2005 (CET)
  8. -- Colepani 13:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  9. -- Rätoro 17:18, 11. Dez. 2005 (CET)

Ist mir egal[Bearbeiten]

  1. -- Angela H. 22:07, 8. Dez. 2005 (CET) (sollte technische Möglichkeiten nicht mißbrauchen)
  2. -- Jörgi 21:04, 9. Dez. 2005 (CET)

Nein, muss er nicht sein[Bearbeiten]

  1. -- Konstantin 22:00, 8. Dez. 2005 (CET) (bezüglich der korrekten Anwendung der technischen Möglichkeiten)
  2. -- Nederlander 22:54, 8. Dez. 2005 (CET)
  3. -- Alex 13:30, 9. Dez. 2005 (CET)
  4. -- Forensiker 22:17, 10. Dez. 2005 (CET)

Wahl auf Zeit[Bearbeiten]

Ja (Zeitrahmen angeben)[Bearbeiten]

  1. 2 Jahre -- Franz 21:21, 8. Dez. 2005 (CET)
  2. 2 Jahre -- Dion 21:24, 8. Dez. 2005 (CET)
  3. 3 bis 6 Monate --Aleber 21:23, 8. Dez. 2005 (CET)
  4. Anfänger: 3 bis 4 Monate, bei "erfolgter Wiederwahl" evtl. länger --Angela H. 22:07, 8. Dez. 2005 (CET)
  5. 3 Jahre (bei Bedarf Amtsenthebung) -- Color 23:42, 8. Dez. 2005 (CET)
  6. 1 Jahr mit Wiederwahl -- cyper 23:53, 8. Dez. 2005 (CET)

Nein[Bearbeiten]

  1. -- Pill 21:29, 8. Dez. 2005 (CET) Grund: Wenn man einen Admin wählt, muss man bereits davon ausgehen, dass er zuverlässig ist und mit seinen Rechten gut umgeht. Sollte sich das nicht bestätigen, kann man ja ein "Amtsenthebungsverfahren" in die Wege leiten. Ich sehe aber keinen Grund, eine Wahl auf Zeit einzuführen, da niemandem schadet, wenn jemand Admin ist und mal ein Jahr nicht mitarbeitet.
  2. -- Konstantin 22:02, 8. Dez. 2005 (CET) (zu aufwändig und angesichts der Abwahlmöglichkeit unnötig)
  3. -- Nederlander 22:54, 8. Dez. 2005 (CET) (siehe Amtsenthebung)
  4. -- Nachrichtenschreiber2 10:45, 9. Dez. 2005 (CET)
  5. -- Dafür gibt es Abwahlen. -- Kommissario 12:33, 9. Dez. 2005 (CET)
  6. -- Colepani 13:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  7. -- Alex 13:30, 9. Dez. 2005 (CET)
  8. -- Jörgi 21:04, 9. Dez. 2005 (CET)
  9. -- Forensiker 22:17, 10. Dez. 2005 (CET)
  10. -- Ich kann ihn abwählen, falls nötig. Rätoro 17:18, 11. Dez. 2005 (CET)

Laufzeit der Umfrage?[Bearbeiten]

Hallo. Wie lange läuft die Umfrage noch ? Und wie geht es danach weiter ? Gruß -- Alex 00:30, 12. Dez. 2005 (CET)

Administratoren: Offene Fragen[Bearbeiten]

Einige Fragen im Zusammenhang mit Administratoren müssen geklärt werden:

  • Muss ein Administrator neben dem Vertrauen der Benutzerschaft in seine technischen Fähigkeiten auch das Vertrauen in seine menschlichen/kommunikativen Fähigkeiten haben? Vorbildfunktion?
Kann als (vorläufig) geklärt gelten (es besteht ein Dissens über diese Frage). Siehe dazu Umfrage_Eigenschaften_eines_Administrators

--Wolf-Dieter 20:38, 3. Jan. 2006 (CET)

  • Administrator auf Zeit, z.B. 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate?
Gleiche Umfrage wie oben: Die Mehrheit ist gegen einen festen Zeitrahmen. --Wolf-Dieter 20:38, 3. Jan. 2006 (CET)
  • Voraussetzungen für Amtsenthebungsverfahren?
Bleibt nach obiger Umfrage weiterhin offen, da über die Eigenschaften eines Admins kein Konsens erzielt werden konnte. --Wolf-Dieter 20:38, 3. Jan. 2006 (CET)

--Aleber 20:22, 4. Dez. 2005 (CET)

Zusammenführung der Benutzerkonten / Single User Login[Bearbeiten]

läuft grade ein Pilotprojekt: mehr Infos hier, ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 15:15, 25. Mär. 2008 (CET)

Ich hab's getan… ;-) Hmm, außer, daß in en.wikibooks offenbar jemand anderes mit demselben Loginnamen unterwegs ist, ist eigentlich nicht so viel Spektakuläres passiert. Ach ja, ich kann mich nun überall (außer auf en.wikibooks) einloggen, ohne mich immer wieder neu registrieren zu müssen. Viele Grüße --Angela H. 17:01, 25. Mär. 2008 (CET)
Vorsicht, die Funktion hat leider Fallstricke. Ich habe die Zusammenführung gestartet, dadurch ist der Benutzername "Kju" nun global geschützt. Auf en-wikipedia gibts aber bereits einen "Kju" und ich bin dort "Kju (de)". Das wäre nun nicht unbedingt ein Problem, da "Kju" keine Edits hat, und man unter solchen Umständen den Benutzernamen annektieren kann. Dummerweise geht das aber nach gestarteter Zusammenführung nicht mehr, da der Schutz des Benutzernamens "Kju" auch verbietet, "Kju (de)" in "Kju" umzubennen. Solche Umbenennungen sollte man also vor Start der Zusammenführung durchführen lassen. -- Kju 18:04, 25. Mär. 2008 (CET)
Prinzipiell scheint es doch noch irgendwann(!) irgendwie zu gehen, aber die Entwickler arbeiten wohl noch fleißig dran. So zumindest der Stand aus en.wikibooks. Außerdem kann man, wenn man einmal gesagt hat, man möchte es zusammenführen, nichts mehr dran tun und es sich anders überlegen, weil man festgestellt hat, daß irgendwo noch irgendjemand auch so heißt wie man selbst. Dann ist es momentan schon zu spät. Viele Grüße --Angela H. 18:12, 25. Mär. 2008 (CET)
Ja, deswegen sollte man das vorher prüfen, das geht hier: http://tools.wikimedia.de/~vvv/sulutil.php -- Kju 18:13, 25. Mär. 2008 (CET)

Logs[Bearbeiten]

Als jemand, der sich da wenig auskennt, hab ich grad mal recherchiert: Teilweise muss man bezüglich Nutzerrechten in den Logbücher hier im wiki schaun, teilweise aber auch auf meta. Beispiel:

https://meta.wikimedia.org/w/index.php?title=Special%3ALog&type=rights&user=&page=User%3AElian%40*&year=&month=-1&tagfilter=

--Itu (Diskussion) 22:40, 10. Aug. 2014 (CEST)