Wikinews:Meinungsbild/Ortsangabe in Artikeln mit dem Thema „Rund um das Internet“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinweis

Inzwischen wurde durch die Vorlage:BeginnD die Möglichkeit geschaffen, auch Artikel ohne Ortsangaben anzulegen, wenn sich kein sinnvoller Ort für den Artikel festlegen lässt.

Das Meinungsbild ist beendet.

Umstand

Es besteht Konsens unter den Wikinews-Mitarbeitern, jedem Artikel eine Stadt bzw. einen Ort und ein Land zuzuordnen. Unterschiedliche Meinungen gibt es bezüglich des Ortes bei Artikeln mit dem Thema „Rund um das Internet“.

Von einer Gruppe Benutzern wird für diese Artikel der Ort „Das Internet“ gewünscht. Andere Benutzer wünschen reale Orte. Beispiele: Wohnorte der Software-Entwickler, den Sitz der Internetfirma (siehe Impressum Website) oder eines betroffenen Vereins, den Gerichtsstand des Software-Verantwortlichen, Orte an denen sich Entwicklergruppen treffen oder Erscheinungsorte der Zeitung, die die Nachricht bekannt gab.


Diskussionen

Ihr findet alle bisher erfolgten Diskussionen über das Thema hier: Wikinews Diskussion:Ortsangabe

Bitte die Aussage zur gemeinsamen Entwicklung stellen und gemeinsam alle Versionen von Vorschlägen vergleichen. Man kann nicht abstimmen, wenn die Aussage nicht alles abdeckt. Conny 12:48, 10. Jul 2005 (UTC).

Aussage

Der Ort „Das Internet“ ist nicht akzeptabel. Es gibt in jedem Fall eine verantwortliche private oder juristische Person, deren Ortsangabe in den Artikeln verbindlich verwendet werden soll.


Pro:

  1. Es muss halt in der ersten Zeile stehen, um welche Seite es geht.--cyper 11:37, 10. Jul 2005 (UTC)
  2. Pro. Eine reale Ortsangabe sollte kein Problem sein. -- Grimmik 13:53, 10. Jul 2005 (UTC)
  3. Bin für echte Ortsangaben. Internet ist kein Ort sondern virtuelle Welt. -- Rätoro 17:31, 10. Jul 2005 (UTC)
  4. Für jede Website ist eine Ortsangabe zu finden. (siehe auch Kommentar von Florian) -- Colepani 05:27, 11. Jul 2005 (UTC)
  5. Entscheidung ist überfällig. -- Nachrichtenschreiber2 06:43, 11. Jul 2005 (UTC)
  6. Conny
  7. Es sollte schon einheitlich sein. Wir haben uns dafür entschieden, in jedem Artikel ein Datum und einen Ort zu nennen. Beim Internet ist es halt manchmal etwas schwierig den Ort zu finden. Aber wir können uns ja wie oben ausgeführt behelfen. Das tun wir ja auch, wenn bei einer anderen Nachricht kein realer Ort vorhanden ist. Wir nehmen dann die Hauptstadt des Landes. Wenn wir einen virtuellen Ort nehmen würden wie Internet, könnten wir es auch gleich ganz lassen. Wolf-Dieter 11:55, 11. Jul 2005 (UTC)
  8. Juristisch gesehen gibt es immer einen Ort und in das Internet werden Informationen eingespeißt, die konkret von Personen oder Gruppen kommen, die folglich auch einen Ort haben müssen. --Franz 12:00, 11. Jul 2005 (UTC)
  9. Für jeden Vorgang gibt es einen „Verantwortlichen“. Der sollte immer zu finden sein und dessen Ort angegeben werden. -- Montegoblue 12:06, 11. Jul 2005 (UTC)
  10. Ein seriöses Nachrichtenmagazin ( wie auch Wikinews ) sollte seine Leser immer darüber aufklären, wo das Ereignis seinen Ursprung hatte. -- Color 21:42, 11. Jul 2005 (UTC)
  11. Ich habe in noch keiner einzigen Tageszeitung einen Ort DAS INTERNET gesehen. Gibt es nicht. -- Forensiker 14:11, 12. Jul 2005 (UTC)
  12. Mg22 11:55, 16. Jul 2005 (UTC)
  13. Habe meine Meinung zu dem Thema schon so oft niedergeschrieben ! -- Dion 20:22, 16. Jul 2005 (UTC)
  14. Ich sehe auch keine Probleme, eine reale Ortsangabe zu finden. Sitz der Firma, des Gerichts etc. --Poolpage 15:25, 17. Jul 2005 (UTC)

Contra: