Waldkirch-St. Gallen bleibt an der Spitze

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:21, 11. Jan. 2017 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Konolfingen (Schweiz), 11.01.2017 – Die Damenmannschaft des UHC Waldkirch-St. Gallen bezwingt in der Runde 17 der Nationalliga B UH Lejon Zäziwil auswärts mit 6:2. Die Toren wurden von acht unterschiedlichen Spielerinnen erzielt. Die beiden Treffer von Zäzwil wurden durch Bieri und Spring erzielt.

Matchtelegramm[Bearbeiten]

UH Lejon Zäziwil - Waldkirch-St. Gallen 2:6 (0:0, 0:2, 2:4)

Sporthalle, Konolfingen. 37 Zuschauer. SR Gestach/Gestach.

Tore: 24. S. Link (E. Schoch) 0:1. 29. L. Resegatti (L. Eschbach) 0:2. 43. I. Bernhardsgrütter (C. Resegatti) 0:3. 44. Na. Sieber (S. Link) 0:4. 45. L. Eschbach (I. Bernhardsgrütter) 0:5. 50. R. Bieri (R. Sterchi) 1:5. 57. T. Manetsch (I. Bernhardsgrütter) 1:6. 59. J. Spring (S. Knörr) 2:6.

Strafen: keine Strafen. keine Strafen.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   NLA-Herren unterliegen Alligator Malans (07.01.2017)

Quellen[Bearbeiten]