Wal-Mart will im Internet Videos anbieten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:36, 6. Feb 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Wal-Mart

Bentonville (Vereinigte Staaten), 06.02.2007 – Der Einzelhändler Wal-Mart aus den USA erweitert seinen Geschäftsbereich und bietet von nun an auch Filme im Internet an. Die technische Umsetzung übernimmt die Firma Hewlett-Packard.

Es seien Abkommen mit sämtlichen wichtigen Filmstudios getroffen worden, zudem solle auch Material von Fernsehsendern zur Verfügung gestellt werden, so das Unternehmen, das mit diesem Geschäftsmodell ein ähnliches Konzept auf den Markt bringt, wie es bereits bei „iTunes“ existiert.

Die Filme, deren Preis von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Aktualität bestimmt wird, sollen immer gleichzeitig mit der entsprechenden DVD auf den Markt kommen.

Quellen