Verkehr: Licht am Tag in Österreich nun Pflicht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 19:59, 17. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Wien (Österreich), 17.04.2006 – Seit dem 15. April 2006 gilt in Österreich eine neue Verkehrsregelung. Laut Gesetz müssen alle Autofahrer auch am Tag mit Fahrtlicht fahren. Nichtbeachtung der Vorschrift wird mit einem Strafgeld von 15 Euro pro Verstoß geahndet. Das österreichische Parlament hatte bereits im November 2005 diese Regelung in Kraft gesetzt, bis zum 15. April galt jedoch eine Schonfrist für vergessliche Autofahrer.

In einigen EU-Ländern gilt diese Regelung bereits seit Jahren. Österreich hat sich der Maßnahme nun angeschlossen.

Quellen