USA: Die „Fed“ schließt das Jahr 2009 mit einem Rekordgewinn ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:36, 13. Jan. 2010 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Washington D.C. (Vereinigte Staaten), 13.01.2010 – Die Notenbank der USA, die Federal Reserve, fuhr im Jahr der Wirtschaftskrise 2009 den größten Überschuss ihrer Geschichte ein. Laut Reuters konnte die Zentralbank der USA ihren Nettogewinn im vergangenen Jahr auf 52,1 Milliarden US-Dollar schrauben. 46,1 Milliarden US-Dollar werden an das US-Finanzministerium abgeführt.

Themenverwandte Artikel

Quellen