UNIFIL: Frankreich zum Abschuss israelischer Kampfflugzeuge bereit?

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 14:04, 26. Nov. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Jerusalem (Israel) / Paris (Frankreich), 26.11.2006 – Wie die israelische Zeitung „Jerusalem Post“ unter Berufung auf einen anonymen französischen Offizier berichtet, hat das französische Kontingent der UNIFIL-Truppe im Libanon seinen Soldaten erlaubt, notfalls mit Luftabwehrfeuer auf bedrohlich herannahende israelische Kampfflugzeuge zu reagieren.

General Alain Pellegrini, der französische UNIFIL-Kommandeur, hatte sich bereits mehrmals über israelische Kampfflugzeuge beschwert, die den Luftraum über dem Libanon verletzt hätten. N-tv berichtet, nach Angaben aus Militärkreisen hätten die französischen UNIFIL-Verbände Luftabwehrgeschütze in Stellung gebracht, um solche Überflüge durch israelische Kampfflugzeuge zu verhindern. Am 31. Oktober soll es bereits einmal beinahe zur Eröffnung von Flugabwehrfeuer auf ein israelisches Kampfflugzeug gekommen sein.

Die UN-Resolution 1701 verbietet die Überflüge der israelischen Luftwaffe über libanesisches Gebiet. Israel verstößt jedoch nach eigenen Angaben in diesem Punkt vorsätzlich gegen diese Resolution, weil man sicherstellen wolle, dass die Hisbollah-Miliz keine Waffen in den Libanon schmuggeln könne.

Themenverwandte Artikel

Quellen