UEFA-Cup-Auslosung ergab schwere Gegner für deutsche Mannschaften

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 08:12, 4. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Nyon (Schweiz), 04.10.2006 – Die UEFA-Cup-Auslosung in Nyon ergab gestern schwere Gegner für die noch verbliebenden deutschen Fußballteams Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt.

Leverkusen wurde in Gruppe B gelost. Dort heißen die Gegner Club Brügge, Besiktas Istanbul, Dinamo Bukarest und Tottenham Hotspur. Durch die Auslosung kommt es nun zu folgenden Partien:

  • 19.10.2006: Club Brügge – Bayer 04 Leverkusen
  • 23.11.2006: Bayer 04 Leverkusen – Tottenham Hotspur
  • 29.11.2006: Dinamo Bukarest – Bayer Leverkusen
  • 14.12.2006: Bayer Leverkusen – Besiktas Istanbul

Frankfurt hat in Gruppe H eine so genannte „Todesgruppe“ erwischt. Sie spielen gegen Newcastle United, Celta De Vigo, US Palermo und Fernerbace Istanbul. Daraus ergibt sich folgende Spielreihenfolge:

  • 19.10.2006: Eintracht Frankfurt – US Palermo
  • 02.11.2006: Celta Vigo – Eintracht Frankfurt
  • 30.11.2006: Eintracht Frankfurt – Newcastle United
  • 13.12.2006: Fenerbahce Istanbul – Eintracht Frankfurt

Quellen