Spekulationen um Air Berlin

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:18, 27. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Berlin (Deutschland), 27.01.2008 – Die Beteiligungsgesellschaft Haarlem One der Vatas Holding hat am 3. Januar 2008 eine Beteiligung von 15,4 Prozent der Air Berlin übernommen. Die Vatas Holding wird von dem Unternehmer Lars Windhorst verwaltet und gehört zum Vermögen des südafrikanischen Unternehmers Robert Hersov. Bereits am 10. Januar 2008 hat die Vatas Holding ihren Anteil auf 18,562 Prozent aufgestockt. Damit ist sie vor der Deutschen Bank der größte Anteilseigner.

Wie am 11. Januar 2008 bekannt wurde, hat die Moab Investments Ltd., ein Tochterunternehmen der KB Group Holdings Ltd., des saudi-arabischen Investors Kamal Abdullah S. Bahamdan einen Anteil von 3,1 Prozent an Air Berlin erworben.

Anteilseigner

Stand: 25. Januar 2008

  • 18,56 Prozent – Vatas Holding (Hersov)
  • 14,94 Prozent – Deutsche Bank
  • 8,58 Prozent – Ringerike Luftfahrtbeteiligungs KG
  • 8,40 Prozent – Knieps
  • 5,33 Prozent – Cominvest Asset Management GmbH
  • 4,97 Prozent – JPMorgan Chase
  • 4,95 Prozent – Huehn
  • 4,13 Prozent – Schulte
  • 4,00 Prozent – Schulte
  • 3,20 Prozent – Joachim Hunold (Geschäftsführer)
  • 3,10 Prozent – Bahamdan
  • 1,67 Prozent – Sonstige
  • 18,17 Prozent – Streubesitz

Themenverwandte Artikel

Quellen