Air Berlin an der Börse

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 19:30, 14. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Frankfurt am Main (Deutschland), 14.05.2006 – Der Börsengang von Air Berlin wurde am 11. Mai abgeschlossen. Trotz großen Werbeaufwands, unter anderem mit Johannes B. Kerner, und der Senkung der Kursspanne für die Ausgabe nach schleppendem Anlauf fiel der Aktienkurs bis Handelsschluss am 11. Mai auf 11,35 Euro pro Aktie und lag damit unter dem Ausgabepreis von 12 Euro pro Aktie.

Dabei handelte es sich bereits um den zweiten Anlauf. Die Aktie sollte bereits am 5. Mai in den Handel gebracht werden, doch die Nachfrage nach dem Wertpapier war zu gering.

Quellen