Sondermarken von James Rizzi in Bonn offiziell übergeben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 14:10, 14. Mai 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Übergabe der Rizzi-Marke durch Peer Steinbrück an Post-Vorstandsvorsitzenden Frank Appel in Anwesenheit von James Rizzi

Bonn (Deutschland), 14.05.2008 – In der Bundeskunsthalle in Bonn fand am 9. Mai 2008 die Übergabe zweier von James Rizzi gestalteter Briefmarken vom Herausgeber, Finanzminister Peer Steinbrück, an die Deutsche Post statt.

Die Marken mit den Motiven „Herzliche Grüße“ und „Danke“ ergänzen zwei bereits am 7. Februar 2008 erschienene Marken mit den Motiven „Alles Gute!“ und „Herzlichen Glückwunsch“. Die Marken wurden von dem amerikanischen Pop-Art-Künstler James Rizzi gestaltet und haben jeweils den Wert von 55 Cent.

Rizzi war bei der Übergabe in Bonn persönlich anwesend. Während der Feierlichkeit sprach neben Finanzminister Steinbrück auch Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post, anschließend kam der New Yorker Künstler selbst zu Wort. Eine Ausstellung einiger seiner Werke wurde in der Bundeskunsthalle eröffnet. Zu sehen sind unter anderem Bilder in der für Rizzi typischen 3D-Collage-Technik.

Quellen