Sommerzeit – mehr Zwischenfälle in Schwimmbädern

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 09:22, 20. Sep. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Das Grugabad in Essen

Stuttgart (Deutschland), 20.09.2016 – In deutschen Schwimmbädern kommt es immer wieder zu Verstößen gegen die klaren Regeln für Badegäste. Nach den Presseberichten zu urteilen, scheint es in diesem Sommer mehr Zwischenfälle gegeben zu haben. Offenbar ist das Personal überfordert, zumal viele Migranten mit den Baderegeln nicht vertraut sind bzw. diese missachten. Erste Hinweise dazu gab es bereits Anfang des Jahres.

Im Stuttgarter Freibad am Killesberg war vor kurzem der Einsatz der Polizei notwendig, nachdem vier Männer in einer Auseinandersetzung mit dem Bäderpersonal gewälttätig wurden. Aus anderen Orten Deutschlands werden ähnliche Fälle gemeldet. Seitens der deutschen Gäste gibt es zahlreiche Beschwerden, wie der Kommentar einer Leserin über das Grugabad in Essen zeigt.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Frankreich: Verbot von Burkinis in Urlaubsorten (06.09.2016)

Quellen[Bearbeiten]