Somalia: Gefangene Piraten wieder freigelassen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:39, 25. Mär. 2010 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Mogadischu (Somalia), 25.03.2010 – Die von der spanischen Fregatte Navarra festgenommenen Piraten sind wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Nach Angaben von Hauptmann John Harbour, einem Sprecher der EU-Operation Atalanta, soll dies notwendig geworden sein, da sowohl der Kapitän des angegriffenen Schiffes MV Almezaan als auch die am Schusswechsel beteiligte private Wachmannschaft keine Aussage machen wollen.

Bei dem Angriff am 23. März 2010 war ein Pirat bei einem Schusswechsel mit der Wachmannschaft getötet worden. Dies ist der erste bekannt gewordene Fall dieser Art.

Themenverwandte Artikel

Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Piraterie vor der Küste Somalias“.

Quellen