Schwerer Busunfall bei Ludwigshafen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:38, 7. Dez. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Ludwigshafen am Rhein (Deutschland), 07.12.2006 – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 650 bei Ludwigshafen ist gestern zunächst ein Lkw auf einen Pkw in einem Stauende aufgefahren, anschließend rammte ein Bus den Lkw. Dabei wurde der Busfahrer schwer verletzt und eingeklemmt, so dass er von der Feuerwehr befreit werden musste. Zwölf Fahrgäste des Busses wurden dabei verletzt, sechs davon schwer. Der Lkw transportierte Speiseöl, wurde jedoch nur leicht beschädigt, so dass kein Öl auslief. Dennoch war die Autobahn für zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro.

Themenverwandte Artikel

Quellen