Schweinepest in Deutschland wieder ausgebrochen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 18:09, 4. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Haltern am See (Deutschland), 03.03.2006 – In Haltern in Nordrhein-Westfalen wurde aus einem Schweinemastbetrieb der Ausbruch der Schweinepest gemeldet. 70 der 300 Schweine sind bereits an der für Menschen nicht gefährlichen Krankheit gestorben. Zur Sicherheit müssen die restlichen 230 Schweine nun auch noch getötet werden. Ähnlich wie bei der Vogelgrippe wurde in einem drei Kilometer Radius um den Hof eine Sperrzone errichtet.

Laut Angaben der Zeitschrift „stern“ besteht bei zwei weiteren Betrieben der Verdacht auf Schweinepest.

Quellen