Schon wieder schwerer Verkehrsunfall auf der B 37

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:57, 28. Nov. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Landkreis Kaiserslautern (Deutschland), 28.11.2011 – Gerade einmal drei Wochen nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 37 bei Hochspeyer, bei welchem insgesamt vier Menschen ums Leben kamen, ereignete sich am Samstag Nachmittag erneut ein schwerer Unfall, nur 300 Meter von der damaligen Unfallstelle entfernt. Diesmal kam es zum Crash, als eine 22-Jährige bei einem Überholversuch mit einem entgegenkommenden PKW kollidierte. Durch den Aufprall wurden die 22-jährige Fahrerin, ihre Beifahrerin und der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs eingeklemmt und schwer verletzt; dessen sechsjähriger Sohn kam mit leichten Verletzungen davon. Neben den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hochspeyer kamen auch die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern, der Katastrophenschutz und ein Unfallsachverständiger während der Rettungsarbeiten zum Einsatz, weswegen die B 37 für rund drei Stunden voll gesperrt wurde.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]