Schnellstes Elektroauto der Welt in Planung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 08:16, 5. Feb. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

West Richland (Vereinigte Staaten), 05.02.2009 – Bereits im Januar kündigte der amerikanische Sportwagenhersteller Shelby SuperCars (SSC) den Bau des schnellsten Elektroautos der Welt an. Nach Angaben der in West Richland, Washington, ansässigen Firma soll der SSC Ultimate Aero EV ein über 400 km/h schnelles Weltrekord-Elektroauto mit 1.000 PS, einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in knapp 2,5 Sekunden und nur zehn Minuten Ladezeit werden.

Shelby hält mit seinem „Ultimate Aero“ bereits seit 2007 den Weltrekord für das schnellste straßenzugelassene Serienfahrzeug mit einer bestätigten Höchstgeschwindigkeit von 412,28 km/h. Der neue SSC Ultimate Aero EV soll auf diesem Konzept aufbauen und mit einem Elektromotor von 1.000 PS die Leistung des Vorgängers noch übertreffen. Bislang werden 325 km/h als Höchstgeschwindigkeit angegeben, Ziel ist eine Geschwindigkeit über 400 km/h.

Einzigartig soll das Batteriesystem sein: Der „All-Electric Scalable Powertrain“ (AESP) ist eine Eigenentwicklung von Shelby und soll in nur zehn Minuten Ladezeit vollständig aufgeladen sein. Mit diesem Powerpack wird eine Reichweite von 240 bis 320 km bei einer Batterieladung erwartet. Dieses Batteriekonzept will Shelby zudem auch für andere Motortypen anbieten: Die Abteilung SSC Green Inc. entwickelt Lösungen für ein Spektrum von 200 PS für Mittelklasse-Fahrzeuge über 500 PS für leichte LKW und SUVs bis zu 1.200 PS für Lastwagen, Busse und Militärfahrzeuge.

Themenverwandte Artikel

Quellen