Schlaganfall von Kim Jong Il?

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:29, 10. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Washington D.C. (Vereinigte Staaten) / Pjöngjang (Nordkorea), 10.09.2008 – Hat der nordkoreanische Führer Kim Jong-il einen Schlaganfall erlitten? Das zumindest vermutet der US-Geheimdienst in Washington D.C. Grund für die Spekulationen ist die Abwesenheit des nordkoreanischen Diktators bei einer Militärparade, die aus Anlass des 60. Jahrestages der Staatsgründung abgehalten wurde. Naoko Aoki, der für eine japanische Nachrichtenagentur von dem Ereignis berichtete, hatte beobachtet, dass die Lücke von dem protokollarischen Staatsoberhaupt Kim Yong Nam gefüllt wurde. Auch die regulären Streitkräfte hätten nicht teilgenommen.

Medien berichteten außerdem, dass Kim Jong Il sich in den vergangenen drei Wochen nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt hat.

Quellen