Schengen-Zone seit dem 21. Dezember erweitert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:44, 22. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Zittau (Deutschland), 22.12.2007 – Die Schengen-Zone der Europäischen Union wurde am 21. Dezember auf 24 Staaten erweitert. Der einheitliche europäische Wirtschaftsraum mit 400 Millionen Einwohnern wird um die Staaten Polen, Tschechien, Litauen, Lettland, Estland, Ungarn, Slowakei, Slowenien und Malta erweitert. Im Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland fand eine zentrale Feier in Zittau statt, bei der demonstrativ ein Schlagbaum zersägt wurde. Auch an vielen anderen Grenzübergängen fanden Feiern statt.

Quellen