Schüsse auf CDU-Wahlkampfveranstaltung: Ein Verletzter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 00:34, 11. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Dies ist ein Artikel, der für einen Wettbewerb eingereicht wurde. Falls ein Einspruch eingelegt wird, bitte Schiedsrichter Cyper davon unterrichten.

Sinsheim / Heidelberg (Deutschland), 10.09.2005 – Durch Schüsse auf einer CDU-Wahlkampfveranstaltung im baden-württembergischen Sinsheim wurde heute ein Wahlhelfer an der Hand verletzt.

Die Polizei in Heidelberg teilte mit, der 43-jährige Schütze sei alkoholisiert gewesen und habe mit einem Luftgewehr mehrere Schüsse auf Luftballons abgegeben. Durch eine verirrte Kugel sei ein Wahlhelfer am Finger getroffen worden. Der Schütze wurde vorläufig festgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Blutalkoholspiegel von mehr als 1,8 Promille.

Themenverwandte Artikel

Quellen